BAUNAT verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Wo kann ich das Diamantenviertel in Antwerpen finden?

Ohne Zweifel haben Sie bereits viel gehört über das Diamantenviertel in Antwerpen, das auch als Diamantquartier bekannt ist. Dieser Ort ist weltweit bekannt für seine wichtige Rolle im Diamantenhandel. Diamanthändler schleifen, polieren und verkaufen dort Diamanten und verarbeiten Sie in Schmuck. Was ist so besonders am Diamantenviertel?

  • Wo befindet sich das Diamantenviertel genau?
  • Warum ist ein Besuch im Diamantenviertel von Antwerpen die Mühe wert?
  • Wie ist das Diamantenviertel entstanden?

Wo befindet sich das Diamantenviertel genau?

Das Diamantenviertel in Antwerpen, auch bekannt als Diamantquartier ist weltweit der Ort, wenn Sie nach Diamanten suchen. Antwerpen ist auf der ganzen Welt als die Diamantenstadt par excellence bekannt. Aber dieses Zentrum ist kaum 1 km2 groß. Fünf Straßen bilden dieses Viertel, drei davon sind Fußgängerzonen. Die Rijfstraat, Hoveniersstraat und Schupstraat sind der harte Kern. Die Diamantenhändler in der Vestingstraat und der Lange Herentalsstraat konzentrieren sich mehr auf Touristen, die nach Diamanten suchen. 

Das Diamantenviertel von Antwerpen ist auch wenn Sie aus dem Ausland kommen einfach zu erreichen, da es genau neben dem Hauptbahnhof von Antwerpen liegt.

Warum ist ein Besuch im Diamantenviertel von Antwerpen die Mühe wert?

Nicht nur, wenn Sie wirklich Diamanten kaufen wollen, ist ein Besuch im Diamantenviertel ein Muss. Natürlich gibt es viele schöne Schmuckstücke und lose Diamanten zu finden, aber auch die Architektur und andere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind interessant.

Es gibt die Diamantbörse in der Hoveniersstraat. Außerdem gibt es das Diamond Office, in dem alle Ein- und Ausfuhren von Diamanten in Antwerpen registriert werden. Es ist Teil des Antwerpen World Diamond Centre (AWDC), dem 1973 gegründeten Dachverband der Diamantbranche.

Auch wer sich für den jüdischen Glauben interessiert, kommt hier auf seine Kosten. Mitten im Diamantenviertel von Antwerpen liegt die portugiesische Synagoge. Das Gebäude sieht ein wenig aus wie eine neoromanische Kirche, aber seine Schlichtheit steht in einem gewissen Kontrast zu den großen Bürogebäuden in der Gegend.

Das Diamantmuseum DIVA und der Diamant-Pavillon am MAS liegen bereits außerhalb des Diamantenviertels, sind jedoch sicher einen Besuch wert. Sie lernen dort einiges über die Geschichte des Diamantenhandels, -Gewerbes und -Viertels.

Wie ist das Diamantenviertel entstanden?

Im Laufe des 16. Jahrhunderts begann Antwerpen, sich dank seines pulsierenden Hafens immer mehr als Handelsstadt zu profilieren. Diamanten wurden zunächst hauptsächlich von Indien über Venedig nach Brügge verschifft, aber nach einem Rückgang im Hafen von Brügge übernahm Antwerpen die führende Rolle im Diamanthandel.

Ursprünglich war das Gebiet um den Groenplaats herum das Diamantenviertel, aber im Laufe der Jahrhunderte ist das Viertel mehrmals umgezogen, unter anderem in Richtung Paardenmarkt und Meir. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts hat das Diamantenviertel seinen festen Platz in der Nähe des Hauptbahnhofs erobert. Seit den 70er Jahren hat die wirtschaftliche Bedeutung des Diamantenhandels für die Stadt Antwerpen zugenommen und es wurden Messen und Auktionshäuser gegründet.

Lesen Sie mehr über den Diamanthandel in Antwerpen oder besuchen Sie BAUNAT, wenn Sie in Antwerpen auf der Suche nach perfektem Diamantschmuck sind.

Zurück zu den letzten Fragen

FAQ

Diamantschmuck

Diamanten

Glossar

Glossar

Baunat.com

Online-Shop für hochwertigen Diamantschmuck. Schauen Sie sich unseren Diamantschmuck in unserem Online-Shop an. Unser online Geschäftsmodell ermöglicht uns diese hochqualitatieven Schmuckstücke zu exzellenten Preisen anzubieten. www.baunat.com

©2008-2019 BAUNAT

All Rights Reserved - 粤ICP备16057796号-2