BAUNAT verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

  • 9.9/10 on Trustpilot
  • 30 Tage Rückgabe
  • Lieferungen innerhalb von 7 Werktagen
  • Kostenlose&versicherte Lieferung
  • Bestes Preis-/Qualitätsverhältnis
  • 20 Jahre Garantie
  • 30 Tage Rückgabe
  • Lieferungen innerhalb von 7 Werktagen
  • Kostenlose&versicherte Lieferung
  • 20 Jahre Garantie
  • 9.9/10 on Trustpilot

Was bedeuten die Begriffe Wesselton und River, wenn Sie Diamanten kaufen?

  • Welche Bezeichnungen und Systeme für die Farbtöne von Diamanten gibt es?
  • Was bedeuten die alten Begriffe und Farbstufen für Diamanten?
  • Welche Diamanten in welchen Farbstufen kann ich bei BAUNAT kaufen?

Wenn Sie Diamanten oder klassischen Diamantschmuck betrachten, so werden Sie feststellen, dass es verschiedene Farbabstufungen gibt. Diese Abstufungen haben zusammen mit anderen Faktoren, der Reinheit, dem Karatgewicht und der Schliffqualität, einen signifikanten Einfluss auf den Wert und somit den Preis eines Diamanten. Aber was bedeuten diese Begriffe, wenn Sie einen Diamanten kaufen wollen?

Entdecken Sie jetzt hochwertigen Diamantschmuck von BAUNAT mit 100% natürlichen und zertifizierten Diamanten!

Welche Bezeichnungen und Systeme für die Farbtöne von Diamanten gibt es?

Begriffe wie Wesselton oder Top Wesselton werden nur verwendet, wenn man von farblosen oder weißen Diamanten spricht. Bei farbigen Diamanten wird eher auf die Farbintensität geachtet. Die allgemeine Faustregel bei farblosen Diamanten ist "je weißer, desto wertvoller".

Begriffe wie Wesselton erscheinen nur in älteren Bewertungssystemen und werden heute kaum noch verwendet. Sie wurden durch ein genaueres System, mit Buchstabencodes von D bis Z, ersetzt, das vom GIA entwickelt wurde und heute international als Standard gilt. Das Gemological Institute of America ist eine universitäre Non-Profit Organisation, die Qualitätsbewertungen von Diamanten vornimmt und entsprechende Zertifikate ausstellt. Sie gilt als die strengste und zuverlässigste Institution, die derartige Bewertungen vornimmt, objektiv und nach einem fest vorgegebenen System.

„GIA Zertifikate werden weltweit als Goldstandard für die Bewertung von Diamanten angesehen.“

Die alten Bezeichnungen finden sich aktuell fast nur noch bei Auktionen von antiken Diamantringen und Diamantschmuck, in alten Unterlagen sind meist ausschließlich die alten Farbstufen benannt. Bei modernem Diamantschmuck werden Begriff wie Wesselton,  Top Wesselton usw. wenn überhaupt nur ergänzend genannt.

Diamant Top Wesselton im Ring auf einer GIA Farbtabelle - BAUNAT

Diamantring auf einem Dokument zur Farbeinstufung von Diamanten. Für mehr edle Diamantringe, klicken Sie einfach auf das Bild.

Was bedeuten die alten Begriffe und Farbstufen für Diamanten?

Das alte Bewertungssystem wurde durch das GIA Diamond Color Grading System ersetzt, welches Faktoren wie Farbe, Farbton und Sättigung berücksichtigt. Die Farbskala der farblosen Diamanten ist in 6 Hauptkategorien unterteilt: Getönt, getöntes Weiß, leicht getöntes Weiß, Weiß, feines Weiß und hochfeines Weiß. Diese werden basierend auf der Farbintensität weiter unterteilt in „Light Yellow, Very Light Yellow, Low Cape und Cape”, in der Reihenfolge von den am stärksten getönten zu den am wenigsten getönten, bezogen auf die am wenigsten gefärbten Diamanten innerhalb der getönten Farbkategorie.

„Bei farblosen Diamanten gilt: Je weniger gelblich, desto seltener und teurer.“

Diese Begriffe wurden durch die Buchstaben P-Z, O, N und M ersetzt. Top Cape wurde zu „getöntem weiß“ mit L und K als Buchstabencodes. Crystal und Top Crystal wurden zu J bzw. I und fallen in die Kategorie „leicht getöntes Weiß“.

Ausgehend von Wesselton, jetzt H, haben Sie einen schönen weißen Diamanten. Bei dieser Farbstufe ist der leichte Farbton mit bloßem Auge kaum zu erkennen, wenn Sie keinen weißeren Stein haben, um ihn zu vergleichen. G und F sind die neuen Buchstabencodes für Top Wesselton und River in der Kategorie feines Weiß. D und E sind die farblosesten und damit auch teuersten Diamanten, sie haben die Begriffe River und Jager (hochfeines Weiß) abgelöst.

„Diamanten in den Farbstufen G und H weisen oft ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf.“

Allgemein lässt sich sagen: Ein Diamant bzw. Brillant, ein Diamant der im Brillantschliff geschliffen wurde, in der alten Farnstufe Wesselton und Top Wesselton haben ein besonders attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Solange keine mit bloßem Auge sichtbaren Einschlüsse vorhanden sind, sie also zusätzlich eine solide Reinheit aufweisen, sind diese Diamanten optisch perfekt und gleichzeitig wesentlich günstiger als Diamanten in den Stufen River oder Jager.

Welche Diamanten in welchen Farbstufen kann ich bei BAUNAT kaufen?

BAUNAT bietet standardmäßig Diamanten der folgenden Qualität an: G-VS2-VG und H-SI1-VG. Beide Qualitäten garantieren einen schönen weißen Diamanten, ohne sichtbare Gelbfärbung und mit nur wenigen Einschlüssen, die mit bloßem Auge kaum sichtbar sind.  Des Weiteren haben alle Diamanten, die BAUNAT für Sie aussucht, eine intensive Brillanz, da wir nur Diamanten verwenden, die eine hohe Punktzahl bei ihrer Schliffqualität aufweisen, ein nicht zu unterschätzender Qualitätsfaktor.

Natürlich ist es bei BAUNAT jederzeit möglich, einen qualitativ hochwertigeren Diamanten zu bestellen und zu kaufen, etwa wenn Sie Diamanten als Geldanlage kaufen möchten.

Hochwertiger Diamantschmuck von BAUNAT mit Diamanten hoher Reinheit

Hochwertiger Diamantschmuck von BAUNAT. Um in den Design Kollektionen zu stöbern, klicken Sie einfach das Bild an.

Welches Vokabular wird bei der Einstufung von  farbigen Diamanten verwendet?

Nicht jeder Kunde wählt einen Diamanten mit einer weißen Farbe aus. Farbige Diamanten sind jedoch seltener und daher auch teurer. Bei ihnen gilt im Gegensatz zu farblosen Diamanten: Je intensiver und satter die Farbe, desto wertvoller.

„Für farbige Diamanten gilt: Je satter und intensiver die Farbe, desto besser.

Rot, grün, violett und orange sind die außergewöhnlichsten Farben, gefolgt von den beliebten rosa Diamanten. Weil sie so einzigartig und schwer zu finden sind, werden diese Diamanten anhand eines anderen Systems bewertet. Sie werden als "fancy" bezeichnet, gefolgt von einer Beschreibung ihrer Farbe und Farbintensität.

Welche Diamanten passen zu mir? Worauf muss ich beim Diamanten kaufen achten? Fragen Sie die Diamantenexperten von BAUNAT um Rat.

Zurück zu den letzten Fragen

FAQ

Diamantschmuck

Diamanten

Glossar

Glossar

Baunat.com

Online-Shop für hochwertigen Diamantschmuck. Schauen Sie sich unseren Diamantschmuck in unserem Online-Shop an. Unser online Geschäftsmodell ermöglicht uns diese hochqualitatieven Schmuckstücke zu exzellenten Preisen anzubieten. www.baunat.com

©2008-2019 BAUNAT

All Rights Reserved - 粤ICP备16057796号-2