BAUNAT verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

  • 5/5 on Trustpilot
  • 30 Tage Rückgabe
  • Lieferungen innerhalb von 7 Werktagen
  • Kostenlose&versicherte Lieferung
  • Bestes Preis-/Qualitätsverhältnis
  • 20 Jahre Garantie
  • 30 Tage Rückgabe
  • Lieferungen innerhalb von 7 Werktagen
  • Kostenlose&versicherte Lieferung
  • 20 Jahre Garantie
  • 5/5 on Trustpilot

Wie verläuft der Weg von der Diamantmine in den Laden?

  • Diamantgewinnung aus der Mine
  • Die offensichtliche Route
  • Die ungewöhnliche Route

Diamantgewinnung aus der Mine

Der Weg eines Diamanten beginnt in einer Mine irgendwo im fernen Australien, Indien, Südafrika oder Kanada. Dort werden in den Kimberley-Steinbrüchen Rohdiamanten abgebaut. Danach werden die Rohkristalle nach Größe, Farbe, Form und anderen chemischen und physikalischen Eigenschaften sortiert. Von hier aus gibt es zwei mögliche Routen von der Diamantmine zu Händlern wie BAUNAT.

Die offensichtliche Route

Der offensichtlichste und sicherste Weg für Sie als Verbraucher führt über die Kanäle von De Beers, dem größten Bergbaukonzern der Welt oder einem seiner Wettbewerber wie dem australischen Unternehmen Rio Tinto oder Botswana Debswana. De Beers ist wahrscheinlich auch das bekannteste Minenunternehmen wegen seiner Werbung und seinem Motto "Diamanten sind für immer".

Die Minengesellschaften organisieren dann Verkaufsveranstaltungen, sog. "Sights", bei denen die Diamanten, die seit ihrer Gewinnung aus der Mine nicht mehr verarbeitet wurden, von Diamantenhändlern gekauft werden können. Dies sind exklusive Veranstaltungen, da sie nur auf Einladung stattfinden. Die Gäste können die Diamanten entweder selbst kaufen oder an kleinere Händler weiterverkaufen.

Die kleineren Händler schleifen dann die Rohdiamanten und verkaufen die geschliffenen Edelsteine entweder an Juweliere oder Diamantengroßhändler. Die produzierenden Juweliere setzen die Diamanten in Schmuckstücke, um sie an andere Juweliere zu verkaufen. Die Großhändler wiederum verkaufen sie an kleinere Diamantenhändler.

Die ungewöhnliche Route

Die andere Route ist viel weniger offensichtlich und wird auch viel weniger genutzt. Unabhängige Bergleute können sich dafür entscheiden, ihre Produktion nicht an eine Bergbau-Gruppe wie De Beers zu verkaufen. Dies ist nicht sehr verbreitet, da die meisten Minen auch von einer Minengruppe betrieben werden. Die Bergleute verkaufen in diesem Fall den Erlös aus der Diamantmine direkt an andere Käufer. Sie können sich ihrerseits dafür entscheiden, die Diamanten zu schleifen und zu versuchen, sie selbst zu verkaufen, oder sie können den Prozess wie auf dem naheliegenden Weg übernehmen.

Da im Allgemeinen immer mehr Diamanten online gekauft und verkauft werden, haben Diamanten auch den Weg ins Internet gefunden. BAUNAT macht es Ihnen leicht, Schmuck sicher und zu wettbewerbsfähigen Preisen online zu kaufen. Darüber hinaus ist BAUNAT ein starker Unterstützer des Kimberley-Prozesses. Diese internationale Zusammenarbeit entfernt Konfliktdiamanten aus dem internationalen Diamantenhandel.

Lernen Sie mehr über den Import von Diamanten in Antwerpen oder lassen Sie sich von den Experten von BAUNAT beraten

 

Zurück zu den letzten Fragen

FAQ

Diamantschmuck

Diamanten

Glossar

Glossar

Baunat.com

Online-Shop für hochwertigen Diamantschmuck. Schauen Sie sich unseren Diamantschmuck in unserem Online-Shop an. Unser online Geschäftsmodell ermöglicht uns diese hochqualitatieven Schmuckstücke zu exzellenten Preisen anzubieten. www.baunat.com

©2008-2019 BAUNAT

All Rights Reserved - 粤ICP备16057796号-2