Die 10 größten Diamanten auf der Welt

Die 10 größten Diamanten auf der Welt

Es passiert nur selten, aber ab und zu schenkt die Natur ‘uns’ einen Superdiamanten. Ein Diamant, so groß, dass er jede Einbildung übersteigt. Einige sind selbst so groß, dass sie über die Diamanten von mancher Holywoodstar spotten – denken Sie z.B. an Liz Taylor – und diejenigen unserer europäischen Fürstenhäuser. Und wir als einfache Sterblichen können nur von so etwas Schönem träumen. 

Der Top 10 aller größten Diamanten wurde alle in Afrika ausgebeutet, die meisten in Süd-Afrika. Es ist aber seit 1990 her, dass solch ein Superdiamant entdeckt wurde, der allererste Fund stammt aus dem Jahre 1888. Der Cullinan ist der größte ungeschliffene (!) Diamant, der bis jetzt auf der Erde herausgefunden wurde. Die Diamanten des Cullinans wurden in Amsterdam geschliffen und in den britischen Kronjuwelen verarbeitet. Der Größte dieser ist der Cullinan I (Großer Stern von Afrika) und war der größte geschliffene Diamant auf der Welt bis 1985 der Golden Jubilee – 545.67 Karat oder 15 Karat mehr als der Cullinan I – entdeckt wurde.    

Der Cullinan I soll nicht mehr der Größte sein, er bleibt umso mehr der teuerste Diamant auf der Welt, mit einem Preiszettel von ungefähr 1 Milliard amerikanischem Dollar. 

Entdecken Sie das Angebot an diamantenen Ringen bei BAUNAT! 

Autor: Thomas Vanden Bogaerde

Lassen Sie sich inspirieren