• Soll ich in Schmuck oder in lose Diamanten investieren?
  • Warum ist lose Diamanten zu kaufen eine gute Investition?
  • Was muss ich beim Investieren in Diamanten beachten? Eine Checkliste.

Die Investition in Sachwerte ist eine sichere und zuverlässige Wahl. Auch in Krisenzeiten bleiben sie stabil, sind unabhängig von den Schwankungen an den Weltbörsen. Einige steigen sogar kontant weiter, während alle anderen Anlageformen fallen. Welcher Sachwert ist die beste Option für eine Investition? Der Diamant, und das aus vielen Gründen.

Soll ich in Schmuck oder in lose Diamanten investieren?

Die Investition in Diamantschmuck sowie in lose Diamanten erzielt potentiell eine hohe Rendite. Beide Investitionen genießen den intrinsischen Wert des Diamanten. Streben Sie nach der Stabilität und Sicherheit von Sachwerten? Dann sollten Sie lose Diamanten wählen.

Aber was ist mit Schmuck? Hier ist die Wertentwicklung im Gegensatz zu losen Diamanten schwerer vorherzusagen. Natürlich behält der Diamant ebenso seinen Wert, auch das Edelmetall ist relativ wertstabil, aber Schmuck ist teilweise Trends und dem Zeitgeschmack unterworfen. Es ist auch schwieriger, beispielweise einen Verlobungsring später zu veräußern. Darüber hinaus müssen Sie über Stil und Geschmack nachdenken. Mehr Sorgen also, als mit losen Diamanten.

Einen Vorteil hat Schmuck zweifelsfrei: Mit ihm können Sie die Schönheit Ihrer Investition leichten sehen und genießen, er kann getragen werden, schmückt und begeistert. Sein emotionaler Wert ist höher. Rein rational betrachtet sind hochwertige, lose Steine die bessere Wahl.

Warum ist lose Diamanten zu kaufen eine gute Investition?

Die durchschnittliche Wertsteigerung von Diamanten, von nicht weniger als 5-15% pro Jahr bei Auswahl der richtigen Exemplare, bedeutet, dass Ihre Diamanten im Laufe der Zeit stabile Renditen liefern. Viel mehr Rendite als die durchschnittlichen 0,1% bei Sparbüchern und das ohne die erheblichen Risiken, die ein Investment an der Börse mit sich bringen kann.

Sollten Sie Ihr ganzes Geld in Diamanten investieren? Keinesfalls, aber sie sind ein wertvolles Instrument zur Diversifizierung Ihres Portfolios in dem sich vielleicht schon Aktien, Fonds, ETFs und Immobilien befinden. Gerade das bewegliche Vermögen ist oft untergewichtet, der Fokus liegt zu stark auf traditionellen Anlageformen die von den Banken angeboten werden.

Diamanten verzeichnen schon seit langer Zeit eine sehr konstante  Rendite, ihr Preis steigt immer weiter. Aufgrund der weltweit steigenden Kaufkraft besteht eine größere Nachfrage bei gleichbleibendem Angebot. Es gibt immer weniger neue Minen, der Abbau lohnt, gleichzeitig begeistern sich immer mehr Anleger für Diamanten, insbesondere aus dem asiatischen Raum, allen voran China.

Darüber hinaus werden 80% der Diamanten für industrielle Zwecke verwendet. Es besteht hier also eine kontinuierliche Nachfrage, unabhängig von der Nachfrage für Diamanten für die Schmuckherstellung.

Wie viel investiere ich in Diamanten? Das ist Ihre Entscheidung. Die große Auswahl an kleineren oder größeren Steinen bedeutet, dass Sie auch mit einem kleineren Startbudget investieren können. Wegen ihrer vielen Verwendungsmöglichkeiten sind sie auch einfach weiterzuverkaufen.

Generell gilt wenn sie lose Diamanten kaufen möchten: Investieren Sie nur in Steine höchster Qualität, Klasse statt Masse. Auch farbige Diamanten sind eine exzellente Anlage, ihre Wertsteigerung war in der Vergangenheit besonders hoch, da sie besonders selten und gefragt sind.

Lose Diamanten kaufen bei BAUNAT

Was muss ich beim Investieren in Diamanten beachten? Eine Checkliste.

1. Wo kann ich lose Diamanten kaufen?

Kaufen Sie Diamanten von anerkannten und zuverlässigen Experten. Woher weiß ich, ob der Diamant-Experte zuverlässig ist? Zum Beispiel mit einem Zertifikat von GIA, HRD oder IGI. Diese unabhängigen Institute für die Bewertung der Qualität von Diamanten sind seit langem im Geschäft. Insbesondere Zertifikate des GIA gelten weltweit als absoluter Goldstandard, sichern eine strenge Bewertung.

Vorsicht ist angebracht, wenn Händler Zertifikate selbst ausstellen oder die Zertifikate von Laboren stammen, die weitestgehend unbekannt sind. Gerade auf diversen Onlinemarktplätzen und bei Onlineauktionen tauchen Diamanten mit zweifelhaften Zertifikaten, oft nachträglich behandelte Steine, auf. Lassen Sie sich nicht von vermeintlichen Schnäppchen verleiten, sondern prüfen Sie die Seriosität des Anbieters genau, etwa über Kundenbewertungen. Kaufen Sie niemals Diamanten, die Ihnen im Rahmen von „Cold Calls“, Anrufen ohne vorherigen Kontakt, angeboten werden.

2. Worauf muss ich beim Diamantenkauf achten?

Wie viel ist mein Diamant wert? Dies wird durch die wichtigen 4Cs bestimmt: Karat, Reinheit, Farbe und Schliff. Ihr Diamantexperte misst sie mit verschiedenen Geräten, führt eine genaue Prüfung mit der Diamantlupe durch und gibt Ihnen eine fundierte Einschätzung des Wertes des Steins.

Erkundigen Sie sich vorab über die steuerlichen Aspekte einer Investition in Diamanten, Ihr Steuerberater kann Ihnen hierbei vertrauensvoll Rat geben und mögliche Optionen darlegen.

Die alte Weisheit der Kaufleute, dass das Geld im Einkauf verdient wird, gilt auch für Diamanten. Stellen Sie sich, dass Sie bei einem Anbieter kaufen, der die Diamanten direkt von der Quelle  bezieht. Das spart Ihnen Kosten für Zwischenhändler, die den Preis in die Höhe treiben. Je günstiger sie lose Diamanten kaufen, desto schneller rechnet sich Ihre Investition.

3. Was muss ich nach dem Kauf beachten?

Was sollte ich nach meiner Investition beachten? Fast nichts. Der einzige zusätzliche Aufwand, den Sie noch haben, ist, Ihre Investition noch sicherer zu machen. Sie sollten, insbesondere bei der Aufbewahrung in den eigenen vier Wänden, eine Versicherung gegen Verlust oder Diebstahl abschließen. Ein passender Lagerplatz, wie z.B. ein Safe, ist kein Luxus sondern notwendiger Schutz für Ihre Geldanlage.

4. Wann verkaufe ich meinen Diamanten?

Durch die Investition in einen stabil steigenden Sachwert wie Diamanten, gibt es nie einen schlechten Moment um zu verkaufen. In dem seltenen Fall, dass Diamanten an Wert verlieren, können Sie einfach warten, bis sie zwangsläufig wieder steigen. Generell sind Diamanten als langfristige und gleichzeitig mobile Anlage zu sehen, sie eignen sich nicht für kurzfristige Spekulationen, sondern sind eine Wertanlage im besten Sinne des Wortes.

Sind Sie bereit für eine stabile und sichere Investition in Diamanten? Setzen Sie sich mit den Diamantenexperten von BAUNAT in Verbindung, um Informationen zu erhalten, und machen Sie sich keine Sorgen.

 

Share on:
FABIENNE RAUW