Woraus setzt sich der Diamantpreis zusammen?

Der Diamantpreis wird pro Karat angegeben, eine Gewichtseinheit, wobei 1 Karat 0,2 Gramm entspricht. Um Diamantenpreise zu vergleichen, müssen Sie den Preis durch das jeweilige Steingewicht teilen. Eine ziemlich komplexe Angelegenheit, da der Wert von verschiedenen Faktoren abhängt, darunter auch externe Faktoren wie der internationale Diamantpreis und die Weltwirtschaft.

Wie wird der Preis von Diamanten bestimmt?

Wie wird der Preis von Diamanten bestimmt?

Die 4Cs sind der Standard, um den Preis von Diamanten zu bestimmen und zu vergleichen. Eine professionelle Zertifizierung durch ein unabhängiges Labor ist daher von größter Bedeutung, ebenso die Konsistenz bei der Bewertung durch das Labor. Aus diesem Grund arbeitet BAUNAT immer mit den 3 angesehensten Laboren zusammen: GIA, IGI und HRD.

Wichtig zu wissen: Der Diamantpreis skaliert nicht linear mit steigendem Gewicht und höherer Qualität. Der Preis für einen Diamanten von 2 Karat ist bei ansonsten gleicher Qualität nicht das Doppelte des 1 Karat Diamant Preises, sondern mehr. Der Grund liegt in der Seltenheit, eine Berechnung des Diamantpreises über eine einfache Formel ist daher nicht möglich.



* Diese Diamantpreise wurden am 1.04.2020 berechnet. Aufgrund der ständig schwankenden Wechselkurse und Rohstoffpreise könnte sich der aktuelle Preis geändert haben. Bitte konsultieren Sie die Produkte auf unserer Website, um den aktuellsten Preis angezeigt zu bekommen.
Weitere externe Faktoren, die den Preis bestimmen, sind der Marktanteil des Diamantriesen De Beers und konjunkturelle Schwankungen. Der Preis von Diamanten reagiert jedoch nur sehr schwach auf konjunkturelle Schwankungen, was die Krisenresistenz dieser Steine bestätigt.

Wie entwickelt sich der Preis von Diamanten?

Der Preis von Diamanten ist im Laufe der Geschichte über längere Zeiträume hinweg stabil geblieben. Ein Blick bis zurück zur Mitte des vergangenen Jahrhunderts zeigt: Der Wert von Diamanten ist in jedem beliebigen Zeitraum von 10 Jahren gestiegen, teils ganz erheblich. Studien prognostizieren wegen der steigenden Nachfrage und des sinkenden Angebots steigende Preise für die kommenden Jahrzehnte. Mehrere Minen sind erschöpft oder kaum mehr profitabel im Betrieb, es werden kaum neue Diamantvorkommen entdeckt.
Dies hängt mit eng mit der vulkanischen Aktivität vor vielen Millionen Jahren zusammen, denn nur dort wo spezielle Lavaschlote mit Kimberlit Gestein vorhanden sind, werden für den Betrieb einer Mine ausreichend umfangreiche Diamantvorkommen gefunden.

Es gibt noch andere Möglichkeiten, wie Diamanten aus dem Meer zu gewinnen. Aktuell ist dies jedoch immer noch eine sehr kostspielige Angelegenheit und die Fördermengen sind gering, was sich im Preis von Diamanten weltweit widerspiegeln kann.


Was bedeutet das für Anlagediamanten?

Angesichts des erwarteten Preisanstiegs und des erwarteten Angebotsrückgangs ist jetzt ein guter Zeitpunkt Diamanten für Investitionszwecke zu kaufen.

Weiße bzw. farblose Diamanten von mindestens 1 Karat mit der Farbe G, der Reinheit VS2 und einer sehr guten Schliffqualität sind die beste Wahl. Der Preis für diese Diamanten wird im Laufe der Jahre steigen, zudem sind sie am Markt immer stark gefragt und lassen sich leicht wieder verkaufen.

Welchen Einfluss hat Diamantschmuck?

Für den Preis von Diamantschmuck müssen Sie auch den Preis des Edelmetalls berücksichtigen. Zum Beispiel hat Gold in den letzten Jahren mehrmals einen großen Rückgang zu verzeichnen gehabt und erst in den letzten Monaten wieder kräftig an Wert gewinnen können. Auch wenn es ein schwer vorhersehbarer Markt bleibt, sind die Aussichten relativ positiv. Es ist auch wichtig, Goldschmuck mit Diamanten immer beim Händler Ihres Vertrauens zu kaufen und eine hochwertige Legierung wie 750 Gold zu wählen. Bei einem Schmuckstück mit Diamant liegt jedoch der größte Wert des Schmucks in dem oder den Diamanten selbst, insbesondere bei Schmuck mit einem einzelnen, größeren Diamanten.

Der heutige Diamant-Schmuckmarkt macht rund 70 Milliarden Euro aus, von denen vermutlich rund 10% online verkauft werden. Online ist der Preis von Diamanten und Diamantschmuck im Durchschnitt 30-50% niedriger als in physischen Geschäften.

Die Ursache für diesen erheblichen Unterschied beim Diamant Preis liegt einerseits bei den hohen Fixkosten, die Juweliere mit Ladengeschäften in Premiumlagen haben, andererseits bei den Beschaffungskosten. Nur Anbieter, die Diamanten direkt an der Quelle beziehen wie BAUNAT, können Groß- und Zwischenhandel umgehen und damit eigene Preisvorteile im Einkauf direkt an Sie als Kunden weitergeben.

Baunat.com

Online-Shop für hochwertigen Diamantschmuck. Schauen Sie sich unseren Diamantschmuck in unserem Online-Shop an. Unser online Geschäftsmodell ermöglicht uns diese hochqualitatieven Schmuckstücke zu exzellenten Preisen anzubieten. www.baunat.com

©2008-2022 BAUNAT

All Rights Reserved - 粤ICP备16057796号-2

Können wir dir helfen?
PERSONAL
ASSISTANT
Hi, mein Name ist Gerd.Kann ich Dir helfen?
Showrooms in Ihrer Region
BAUNAT
Schupstraat 21
2018 Antwerpen