• Wie sieht ein Vintage Verlobungsring aus?
  • Welcher Diamantschliff passt zum Vintage Verlobungsring?
  • Was müssen Sie bei antiken, Retro- und Vintage-Ringen beachten und was unterscheidet den Verlobungsring Vintage Style vom echten Vintage Ring?

Ist die Frau, der Sie bald einen Heiratsantrag machen werden, romantisch oder nostalgisch veranlagt? Eine stilvolle Dame, die die Schönheit von einst zu schätzen und zu tragen weiß? Dann gehört an den linken Ringfinger dieser Dame auf jeden Fall ein wunderschöner Vintage Verlobungsring. Da heutzutage kaum noch Schmuck weitervererbt wird, ist es unwahrscheinlich, dass Sie einen authentischen Ring aus Großmutters Zeiten finden werden. Wie gut, dass man auch modernen Verlobungsringen den Charme früherer Zeiten einhauchen kann.

Entdecken Sie unsere große Auswahl an goldenen Verlobungsringen mit Diamanten

Wie sieht ein Vintage Verlobungsring aus?

Der Vintage-Trend hält inzwischen seit rund 30 Jahren an. Höchste Zeit, den Vintage Verlobungsring einmal gründlich unter die Lupe zu nehmen. Das Erste, das einem auffällt, ist die Farbe. Ein Vintage Verlobungsring ist fast immer gelb- oder rotgold, während viele moderne Ringe aus Weißgold oder Platin gefertigt sind. Natürlich sollte jeder Verlobungsring einen Edelstein besitzen. Wer es ein wenig extravaganter mag, wählt einen rotgoldenen Ring mit grünem Smaragd, wie in dieser Übersicht. Einzigartig, stilvoll und ein wahrer Traum für Vintage-Fans.

Ein gutes Zitat ist ein Diamant am Finger eines geistreichen Menschen und ein Pflasterstein in der Hand eines Narren.
Sie möchten die Tradition des Verlobungsrings in Ehren halten und einen Diamantring verschenken? Wir geben Ihnen gerne Tipps für die Auswahl eines Verlobungsrings mit antikem Schliff.

Welcher Diamantschliff passt zum Vintage Verlobungsring?

Die meisten Männer entscheiden sich heutzutage für den runden Brillantschliff,, der 1919 entwickelt wurde und das Licht optimal reflektiert. Der Brillantschliff unterscheidet sich deutlich von früheren Schliffen, welche noch weniger Feuer versprühten. Um einem Verlobungsring eine Vintage-Optik zu verleihen, eignet sich jedoch nichts besser als ein Diamantschliff, der zwischen dem 14. und dem 19. Jahrhundert in Mode war. Wussten Sie übrigens, dass der Preis für einen Verlobungsring mit Altschliff deutlich niedriger liegt? Alt- Schliffe, wie etwa der „einfache Facettenschliff“ oder der „Old Mine Cut“, werden allerdings nicht standardmäßig angeboten.
Verlobungsring Vintage Style - Ein Verlobungsring im alten Stil
Am besten wählen Sie einen modernen Schliff im antiken Look und verbinden das Beste aus beiden Welten. Auf diese Weise bekommen Sie einen Vintage-Ring, der dennoch enorm funkelt. Empfehlenswert sind der quadratische Prinzess-Schliff (sehr beliebt), der rechteckige Smaragd-Schliff (sehr Art déco) und der spitz zulaufende Marquise- bzw. Navette-Schliff (sehr auffällig).

Einige Beispiele finden Sie hier.

Was müssen Sie bei antiken, Retro- und Vintage-Ringen beachten?

Zunächst möchten wir den Unterschied zwischen „antik“, „retro“ und „Vintage“ erläutern. Ein antiker Verlobungsring ist mindestens 50 Jahre alt. Für bestimmte Gegenstände gilt selbst ein Mindestalter von 75 oder gar 100 Jahren. Ein Retro-Ring dagegen ist ein neuwertiges Schmuckstück, mutet jedoch altmodisch an. Bei Vintage wird die Definition schon etwas schwieriger.
Der Vintage-Trend hält inzwischen seit rund 30 Jahren an.

Woher weiß ich, dass es echtes Vintage ist und kein Verlobungsring im Vintage Style?

Im Prinzip muss ein Vintage Verlobungsring mindestens 50 Jahre alt sein und eine bestimmte Periode repräsentieren. Die Begriffe „Retro“ und „Vintage“ sind inzwischen jedoch so miteinander verschmolzen, dass auch trendige Schmuck-, Kleidungs- und Möbelstücke mit klassischem Look als „Vintage“ bezeichnet werden. Strendg genommen müssen Sie z.B. bei einem Verlobungsring ganz genau zwischen "Vintage Style" und "Vintage" unterscheiden. Ersteres bezeichnet einen neuen Ring der einem alten Stil nachempfunden ist, was durchaus Vorteile, wie einen moderneren und effekvolleren Schliff, bieten kann.

Achten Sie besonders darauf, wenn Sie einen Antik-, Retro- oder Vintage-Markt besuchen. Sie bekommen hier nämlich selten ein Echtheitszertifikat. Dadurch haben Sie weder Sicherheit über das tatsächliche Alter des Schmuckstücks noch über die Qualität des Goldes und des Diamanten, beides kann nur ein Experte nach eingehender Untersuchung bestimmen. Bei einem Juwelier oder Online Juwelier hingegen sind Sie auf der sicheren Seite.



Suchen Sie einen Verlobungsring, den Ihre Liebste ein Leben lang tragen kann? Entscheiden Sie sich in diesem Fall für einen modernen Ring im Vintage-Look aus der Verlobungsring-Kollektion von BAUNAT.. Für eine weiterführende Beratung kontaktieren Sie uns einfach per Telefon, E-Mail oder Chat.

Beraten lassen

Was müssen Sie sonst noch wissen?

Ob Sie sich nun für einen Vintage Verlobungsring entscheiden oder für ein hochmodernes Design – die Traditionen und Gebräuche rund um die Verlobung und den Verlobungsring bleiben die gleichen. Wussten Sie zum Beispiel, ob der Verlobungsring an der rechten oder der linken Hand getragen wird, und welche Vorteile es bietet, den Verlobungsring online zu kaufen? Erfahren Sie mehr in den folgenden Blogartikeln.
Share on:
FABIENNE RAUW