Verlobungen und Hochzeiten bringen Paaren, die sich für diesen Schritt entscheiden, viel Liebe und Freude, das gilt auch für Paare, die es zum zweiten Mal in ihrem Leben tun.

Dabei gibt es eine Sache zu beachten, nämlich die Etikette und es ist wichtig zu verstehen, ob es geschriebene oder ungeschriebene Regeln gibt, die man beachten sollte, wenn man sich zum zweiten Mal verlobt

  • Was machen Sie mit den Ringen von Ihrer früheren Verlobung?
  • Wählen Sie die Ringe zusammen oder getrennt aus?

Was machen Sie mit den Ringen von Ihrer früheren Verlobung?

Im Hinblick auf Verlobungen und Hochzeiten, welche zum zweiten Mal gefeiert werden, wird gemeinhin eine recht traditionelle und ein wenig konservative Haltung eingenommen. Auch wenn es nirgendwo geschrieben steht, kann es z.B. als respektlos gegenüber dem neuen Partner angesehen werden, wenn seine Verlobte weiterhin den Verlobungsring tragen würde, den ihr der vorherige Partner geschenkt hatte.

Weil es an der Zeit ist, die Vergangenheit loszulassen und in die Zukunft zu schauen, so würde es nicht wirklich als richtig erachtet werden, die Ringe einer früheren Verlobung oder Hochzeit zu tragen.

Es sind verschiedene Optionen möglich. Wenn Sie Kinder aus der ersten Beziehung haben, so können Sie ihnen die Schmuckstücke schenken, oder Sie könnten das Gold des Ringes einschmelzen lassen und in etwas anderes verwandeln, das für Sie in der Gegenwart relevanter wäre.

Wählen Sie die Ringe zusammen oder getrennt aus?

Ein weiterer Punkt, der bei der zweiten Verlobung etwas variieren kann, ist, dass es scheint, dass mehr Paare gemeinsam entscheiden, dass Sie heiraten möchten und oft auch ihre Verlobungsringe gemeinsam auswählen. Offensichtlich gibt es immer den Wunsch nach Romantik und einer Überraschung, so dass dies nicht verallgemeinert werden kann.

Aber es scheint eine reifere und durchdachtere Herangehensweise bei der zweiten Verlobung zu geben, da es eben wirklich das zweite Mal ist, dass sich eine Person dafür entschieden hat, diesen zusätzlichen Schritt in einer Beziehung zu gehen.

Einige Paare wählen einen diskreteren und unauffälligeren Verlobungsring, da sie seiner Symbolik nicht so viel Bedeutung beimessen. Andere dagegen lieben die Idee genauso, als wäre es das erste Mal und wünschen sich einen umwerfenden Verlobungsring an ihrem Finger.

Die Geschmäcker ändern sich im Laufe der Jahre. Egal, ob Sie Ihre Verlobte mit einem Ring überraschen oder diesen zusammen auswählen, ist es wichtig, dass Sie den aktuellen Geschmack Ihres Partners berücksichtigen. Es ist nicht so, dass nur, weil sie beim ersten Mal einen Diamantsolitär erhalten hat, beim zweiten Mal konservativer sein möchte.

BAUNAT hat eine wunderbare Auswahl an Verlobungsringen, von der klassischen Kollektion bis hin zu Designerstücken. Sie können einen eleganten Diamantring sowie einen schönen farbigen Edelstein kaufen.

Share on:
FABIENNE RAUW