• Warum einen sehr wertvollen Verlobungsring wählen?
  • Kriterien zur Bestimmung des Preises eines Verlobungsrings
  • Das durchschnittliche Budget für einen Verlobungsring

Ab dem Moment, in dem er sich dazu entscheidet, um die Hand seiner Partnerin anzuhalten, ist die Wahl des Verlobungsrings eines der Hauptanliegen des zukünftigen Bräutigams. Neben der Wahl des Modells und der Größe will natürlich auch das Budget für einen solchen Kauf gut geplant sein.

Doch zu welchem Preis sollte man einen Verlobungsring kaufen? Um Ihnen eine Vorstellung über den Wert eines Verlobungsrings zu vermitteln, haben wir Ihnen hier einige wichtige Informationen zusammengestellt, auf die Sie vor dem Kauf achten sollten. 

Warum einen sehr wertvollen Verlobungsring wählen?

Liebe kann natürlich nicht in Zahlen umgerechnet werden, aber dennoch hat der Wert des Verlobungsrings mitunter große Bedeutung. Der Preis eines Verlobungsrings spiegelt seine Qualität wider. So sind die teuersten Modelle aus den hochwertigsten Materialien gefertigt. Lesen Sie unseren Artikel zum Thema Wie viel sollte man für einen Verlobungsring ausgeben.

Im Allgemeinen sind Solitär-Ringe mit Diamant die teuersten Ringe. Der Preis variiert je nach Größe des Edelsteins. Für manche Solitär-Ringe gilt: Je größer der Diamant, desto bedeutungsvoller das Versprechen. Selbstverständlich aber ist der Ring lediglich ein Symbol für ein großes Ereignis, und es gibt Modelle in allen Preisklassen.

Kriterien zur Bestimmung des Preises eines Verlobungsrings

Der Wert des Verlobungsrings variiert je nach Modell. Die Preise der Juweliere richten sich nach einer Vielzahl von Kriterien, die bestimmen, wie teuer ein Ring ist. Zu den Kriterien, die man für den Kauf des geeigneten Modells zu einem gerechtfertigten Preis zugrunde legen sollte, zählen folgende:

  • Die Qualität der Edelsteine: Ob einer oder mehrere Edelsteine: um sicherzustellen, dass der Preis gerechtfertigt ist, muss ihre Qualität überprüft werden. Dazu können sich Paare an den 4 C orientieren: Carat, Color, Clarity und Cut (Gewicht, Farbe, Reinheit und Schliff). Nach diesen Kriterien werden Edelsteine klassifiziert. Somit hat ein Ring mit mehreren Edelsteinen nicht unbedingt denselben Preis wie ein Solitär-Ring mit einem sehr hochwertigen Diamanten.  
  • Die Qualität der Metalle: Die Preise für Weißgold, Silber und Platin sind ebenfalls sehr unterschiedlich. Alles hängt von der Zusammensetzung der Edelmetalle ab, die zur Herstellung des Rings verwendet werden. Zu den am häufigsten verwendeten zählen 750er Gold und 925er Silber, die in allen Preisklassen zu haben sind. Platin hingegen ist, anders als Gold und Silber, das teuerste Material.

Neben den Hauptkriterien kann der Wert eines Verlobungsrings auch von der Marke oder dem Ort des Kaufs abhängen. Das Selbe gilt für das Design, denn einige Modelle sind seltener als andere, was einen wichtigen Unterschied macht.

Das durchschnittliche Budget für einen Verlobungsring

Der Kauf eines Verlobungsrings ist ein Beweis der Liebe und beinhaltet ein Versprechen. Aus diesem Grund ist es natürlich schwierig, den geeigneten Preis für den Kauf eines hochwertigen Verlobungsrings festzulegen. Klicken Sie auf diese Seite, um zu erfahren, wie der Diamant eines Verlobungsrings bewertet wird.

Manche geben mehrere Monatsgehälter dafür aus, andere wiederum entscheiden sich für etwas Einfacheres. Das Wichtigste ist doch, seiner Freundin eine Freude zu machen, damit diese den Heiratsantrag annimmt, egal, wie hoch der Wert des Verlobungsrings ist.

Sie möchten mehr über den Wert des Verlobungsrings erfahren? BAUNAT bietet Verlobungsringe in allen Preisklassen. Wenden Sie sich an uns, um mit uns über Ihr Budget und Ihre Vorstellungen zu sprechen.

Share on:
FABIENNE RAUW