• Wann sollte ich mich für ein Bankschließfach entscheiden?
  • Wann sollte ich selbst einen Tresor anschaffen?
  • Wie kann ich wertvolle Erbstücke oder Wertsachen am besten aufbewahren?
  • Wie schütze ich mein wertvolles Eigentum am besten?

Bei wertvollen Investitionen ist es oft nicht einfach, einen Aufbewahrungsort zu finden, den Sie für sicher genug halten. Dieses Gefühl wird noch stärker, wenn es sich um ein wertvolles Erbstück handelt. Gold und Diamanten gewinnen erheblich an Wert, wenn sie mit einer langen Geschichte verbunden sind. So können Sie Ihre Familienstücke schützen.

Wann sollte ich mich für ein Bankschließfach entscheiden?

Ein Bankschließfach ist eine gute Lösung, wenn es sich um offizielle Dokumente oder Wertsachen wie Diamanten handelt. Bei der Bank sind Sie besonders gut versichert, vor allem wenn Sie ein detailliertes Inventar Ihres Schließfachs führen. Vor allem wenn Sie die Sachen nicht in Reichweite haben müssen, sind Bankschließfächer optimal.

Wann sollte ich selbst einen Tresor anschaffen?

Wie häufig brauche ich meine Wertsachen und Dokumente? Goldklumpen, lose Diamanten und Platinbarren sollte man am besten bei der Bank aufbewahren, aber Diamantschmuck möchten Sie wahrscheinlich auch tragen können. In dem Fall sollten Sie zu Hause einen Tresor installieren. Wann brauche ich bestimmte Sachen? Kombinieren Sie ein Bankschließfach mit einem Tresor im Haus, damit Sie nur die Wertsachen zu Hause aufbewahren müssen, die Sie nutzen möchten.

Wie kann ich wertvolle Erbstücke oder Wertsachen am besten aufbewahren?

Auch hier kommt es darauf an, ob Sie die Erbstücke häufig brauchen. Wann trage ich den Verlobungsring mit Diamant? Wenn Sie diesen häufiger für besondere Gelegenheiten tragen, sollten Sie ihn in einem Tresor in Ihrem Haus aufbewahren. Hat Ihr Ring eher Bedeutung als Erbstück anstatt als tragbarer Schmuck? Dann sollten Sie ihn im Bankschließfach sicher aufbewahren.

Wie schütze ich mein wertvolles Eigentum am besten?

  • Für welche Versicherung sollte ich mich entscheiden?

Wie kann ich meine Wertsachen zu Hause am sichersten aufbewahren? Zunächst sollten Sie eine gute Versicherung abschließen. Die meisten Hausratversicherungen decken Investitionen und andere Wertsachen bis zu einem Höchstwert. Sie überschreiten diesen Wert? Dann sollten Sie eine zusätzliche Versicherung abschließen. Auch hier sollte eine ordentliche Inventarliste erstellt werden. Den Besitz von Gold oder wertvollen Diamanten können Sie zum Beispiel am besten mit Fotos oder einer notariellen Urkunde nachweisen.

  • Welche zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen sollte ich treffen?

Zusätzliche Sicherheitssysteme, zum Beispiel Kameraüberwachung, sind kein überflüssiger Luxus, wenn Sie wertvolle Gegenstände im Haus aufbewahren. Häufig haben diese Systeme eine abschreckende Wirkung auf Einbrecher. Sie sollten aber auch nicht zu viel Sicherheitsausrüstungen installieren. Das kann nach hinten losgehen, indem Sie damit den Einbrechern zeigen, dass es bei Ihnen was zu holen gibt.

  • Was ist, wenn es doch zu einem Einbruch kommt?

Am besten installieren Sie zwei Tresore. Bewahren Sie die wertvollsten Sachen in einem gut verborgenen und qualitativ hochwertigen Tresor. Stellen Sie einen zweiten Tresor an einem etwas einfacher auffindbaren Ort auf und befüllen Sie diesen mit weniger wertvollen Gegenständen. Die Diebe werden den ersten leer räumen und wahrscheinlich nicht nach einem zweiten suchen. So können Sie Ihre wichtigsten Wertsachen noch besser schützen.

Welche Wertsachen sollten Sie am besten im Safe aufbewahren? Wo können Sie vernünftig in Schmuck mit Gold und Diamanten investieren? Kontaktieren Sie den Diamantexperten BAUNAT und lassen Sie sich über wertvolle Investitionen beraten.

 

Share on: