Edelsteine und Rohdiamanten werden einer umfangreichen Bearbeitung unterzogen, bevor sie in Ihrem Schmuckstück landen. Der Diamantenschleifer wählt zunächst einen geeigneten Schliff aus, der sich an der Qualität, den Proportionen und der Symmetrie des betreffenden Diamanten orientiert. Eine Form von geschliffenen Diamanten ist der Kissenschliff, ein Schliff, der als Fassung in Solitärringen sehr beliebt ist. Auch farblose Edelsteine und farbige Diamanten werden in dieser Form geschliffen.

Entdecken Sie die Möglichkeiten für maßgefertigten Diamantschmuck

 

 

Was kennzeichnet den Cushion Cut Diamant?

Ein Diamant oder Edelstein mit Kissenschliff hat große Facetten, die für zusätzlichen Glanz sorgen. Er ist eine Variante des quadratischen Prinzess-Schliffs mit abgerundeten Ecken und wird auch als Cushion Cut oder Kissenform bezeichnet.
Modifizierter Kissenschliff - Der modifizierte Kissenschliff hat zusätzliche Facetten

Der modifizierte Kissenschliff-Brillant

Es gibt auch einen modifizierten Kissen-Brillanten. Auf den ersten Blick sieht dieser Schliff dem Kissenschliff sehr ähnlich, hat aber eine zusätzliche Facettenreihe und mehr schräge Linien anstelle von horizontalen Linien. Diese verleihen ihm eine einzigartige Brillanz, die noch besser ist als beim herkömmlichen Kissenschliff.

Die Geschichte des Diamanten im Kissenschliff

Der Kissenschliff ist in der Öffentlichkeit weniger bekannt. Dennoch ist er sicherlich keine neue Schleifform. Er war im 19. Jahrhundert sehr populär und lebte während des Art Deco völlig neu auf, genau wie der Asscher-Diamant. Dies ist nicht überraschend, da die geometrischen geraden Linien perfekt zu diesem Stil passen.
Verlobungsring mit Diamanten im Kissenschliff  - Entdecken Sie die Diamant-Verlobungsringe bei BAUNAT.

Die Beliebtheit des Velobungsrings mit Diamanten im Kissenschliff

Ein Cushion Cut Solitaire-Verlobungsring hat einen klassischen und romantischen Charakter. Der Diamant kommt sowohl in einer Solitär-Fassung als auch in Verlobungsringen mit einer Reihe von Seitensteinen gut zum Ausdruck. Kissenförmige Diamanten benötigen 4 oder 6 Griffe in einem Ring, um fest verankert zu werden. Als Verlobungsring ist der Brillantschliff immer noch die unangefochtene Nummer 1 und der Prinzess-Schliff ein würdiger Nachfolger. Dennoch ist der Kissenschliff mit seiner luxuriösen Ausstrahlung wieder auf dem Vormarsch. Er ist elegant und zeitlos, aber dennoch originell. Im 19.Jahrhundert wurde der Schliff auch regelmäßig für die Herstellung von Diamantohrringen verwendet.

Entdecken Sie die Diamant-Verlobungsringe von BAUNAT

Berühmtheiten mit einem Verlobungsring im Kissenschliff

Viele Prominente tragen bekannte Cushion Cut Ringe, also Ringe mit Diamanten im Kissenschliff.

Chrissy Teigen: John Legend hat Chrissy Teigen mit einem Ring mit Diamant im Kissenschliff einen Heiratsantrag gemacht.

  • Gisele Bündchen: Topmodel Gisele Bündchen bekam einen 5 Karat Cushion Cut Diamant, eingesetzt in einen Platinring, an Ihren Finger gesteckt.

  • Meghan Markle: Der funkelnde Verlobungsring von Meghan Markle hat einen prächtigen 3 Karat Diamanten im Kissenschliff aus Botswana und zwei Diamanten aus der Kollektion von Lady Diana.


Zusätzlich zu diesen Dreien gibt es mehrere bekannte Frauen, die einen Diamanten im Kissenschliff am Finger tragen dürfen, wie Jennifer Aniston, Anne Hathaway und Kelly Clarkson. Lassen Sie sich von unserem Styleguide inspirieren.
Bekannte Diamanten - Das sind die bekanntesten Diamanten der Welt.

Die bekanntesten Cushion Cut Diamanten

Die zeitlose Schönheit von Diamanten lässt Liebhaber gerne große Summen für beeindruckende Steine zahlen. Diese berühmten Diamanten sind alle einzigartig, selten, von hoher Qualität und extrem teuer.

Der Hope Diamant ist rund 350 Millionen Dollar wert und verdankt seinen Ruhm seiner seltenen blauen Farbe. Der Stein war einst im Besitz des französischen Königs Ludwig XIV. Seit 1830 trägt er den Namen Hope Diamant, nach seinem damaligen Londoner Besitzer. Der Diamant kann im National Museum of Natural History in Washington D.C. bewundert werden.

  • Der Regent Diamant


Sie können diesen Diamanten im Louvre in Paris besichtigen. Es handelt sich um eine 141-Karat-Kopie, die zur Zeit König Ludwigs XV. von Frankreich Teil der französischen Königskrone war. Während der Französischen Revolution gelangte er in die Hände von Napoleon.

  • Die Napoleon-Diamantkette


Diese eindrucksvolle Halskette wurde um 1811 auf Napoleons Wunsch hin angefertigt. Das Schmuckstück kann im Smithsonian Institute in Washington D.C. besichtigt werden.

  • Der Tiffany Diamant



Dies ist der größte gelbe Diamant der Welt und wurde 1888 in der De Beers-Mine, dem größten Diamantenunternehmen der Welt, entdeckt. Er wurde im Kissenschliff geschliffen und vom New Yorker Juwelier Tiffany and Co. gekauft. Weltberühmt wurde er dank Mrs. Sheldon, die ihn auf dem Tiffany-Ball in Newport trug, sowie Audrey Hepburn, die ihn beim Blockbuster-Frühstück bei Tiffany's am Finger tragen durfte.

Erfahren Sie mehr über bekannte Diamanten

Das Verhältnis zwischen Länge und Breite bestimmt die Art des Kissenschliffs.

Worauf muss ich beim Kauf eines Diamanten im Kissenschliff achten?

Zwei Elemente sind bei der Wahl eines Diamanten im Kissenschliff sehr wichtig. Erstens das Verhältnis zwischen der Länge und der Breite, das bestimmt, ob Sie einen quadratischen oder einen rechteckigen Diamanten im Kissenschliff kaufen. Als nächstes achten Sie auf die Anzahl der Facetten und die Art und Weise, wie sie ausgerichtet sind. Sie haben also die Wahl zwischen dem regulären Kissenschliff oder dem modifizierten Kissenschliff.

Sind Sie auf der Suche nach einem Diamanten im Kissenschliff für ein zeitloses Schmuckstück oder einen Verlobungsring? Ihr Schmuckexperte BAUNAT hat eine umfangreiche Kollektion mit dem perfekten Diamanten nach Ihren Wünschen. Außerdem können Sie sich ein Schmuckstück nach Maß anfertigen lassen.

Welche anderen Schliffe gibt es?

Ein Diamant oder Edelstein mit Kissenschliff hat große Facetten, die für zusätzlichen Glanz sorgen. Es ist eine Variante des quadratischen Prinzess-Schliffs mit abgerundeten Ecken.


Neben dem Kissenschliff gibt es noch viele andere Schliffformen. Jeder Schliff hat seinen eigenen Charakter und seine eigenen Eigenschaften. Welche Form am besten geeignet ist, hängt von der Größe und den Proportionen des Rohedelsteins ab. Diese anderen Schliffe sind am häufigsten:
Share on: