Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Verlobungsring? Wir haben für Sie die Statistiken gewälzt und 7 interessante Fakten rund um die Verlobung und Verlobungsringe gefunden: 

Wieviel Geld kostet ein Verlobungsring 

Laut amerikanischen Studien liegt der Durchschnittspreis für einen Verlobungsring zwischen €2.000 und €2.500. Erfasst wurden dabei sowohl die Preise von Juwelieren mit traditionellem Ladengeschäft, als auch Angebote im Internet.

 

Wie viele zukünftige Bräute kaufen ihren Verlobungsring selbst? 

Auch wenn der Antrag eigentlich eine klassisch männliche Aufgabe ist, ebenso wie das Kaufen des Rings, verlassen sich unglaubliche 20% aller Frauen lieber nicht auf den künftigen Gatten. Sie suchen den Verlobungsring selbst aus und bezahlen ihn auch.

 

Wieviel geben Männer im Schnitt für einen Verlobungsring aus? 

Die meisten Männer lassen sich nicht lumpen, wenn es darum geht, beim Kniefall nur den besten Eindruck zu hinterlassen. Der Durchschnitt liegt bei überraschenden 5.500, was ziemlich genau dem Preis eines Verlobungsrings mit einem 1 karätigen Diamanten entspricht. Wenn Sie mehr verdienen als der Durchschnitt, sollten Sie also lieber etwas tiefer in die Tasche greifen. 

 

Wieviel kostet ein wirklich luxuriöser Diamantring? 

Die Definition von Luxus ist sicher subjektiv, gemeinhin sind hier Ringe in der Preisklasse jenseits der 10.000 gemeint. Wer bereit ist, diese Summe in seine Beziehung zu investieren, bekommt z.B. einen wunderschönen 2 Karat Diamantring, bei dessen Anblick die zukünftige Braut ohne Zweifel verzückt sein wird.  

 

Was kostete der teuerste Verlobungsring aller Zeiten? 

Stars, Sternchen und der Adel lassen sich Verlobungen etwas kosten, neben einem rauschenden Fest darf es auch beim Verlobungsring ein ganzes Stück mehr sein. Der teuerste Ring war wohl der, mit dem Richard Burton udie Hand von Elizabeth Taylor anhielt, ca. 8,5 Millionen Euro. Regelrecht bescheiden ist dagegen der Ring, den Prinz Charles Lady Diana an den Finger steckte, kaum mehr als 120.000. 

 

Wie viele Frauen bevorzugen Diamanten im Verlobungsring? 

Diamonds are the girl’s best friends, der Songtext hat auch heute noch seine Gültigkeit. Eindeutige 87% aller Frauen sehen den Diamantring als alternativlos. Dementsprechend sind es nur magere 13%, die einen anderen Edelstein als adäquat ansehen würden. Mit Diamanten liegen sie also aller Wahrscheinlichkeit nach goldrichtig. 

 

Welches Ringmaterial ist am populärsten? 

Bis in die 90er Jahre hinein, war sowohl für Eheringe als auch Verlobungsringe Gelbgold die häufigste Wahl. Das hat sich in den letzten Jahrzehnten gewandelt, inzwischen sind drei Viertel aller verkauften Verlobungsringe aus Weißgold. Dieser Trend ist auch bei anderen Schmucktypen sichtbar, Weißgold ist besonders angesagt.  

Sie suchen einen Verlobungsring und wünschen Beratung zur AuswahlNehmen Sie Kontakt auf, wir freuen uns, Sie bei Ihrer Wahl professionell unterstützen zu dürfen.

Share on:
FABIENNE RAUW