Ein Solitärring mit vier Krappen-Fassung

Vorteile eines Solitärrings mit 4-Krappen-Fassung

Viele Verlobungsringe, die du online kaufen kannst, haben eine 4-Krappen-Fassung. Das sieht nicht nur eleganter aus, ein Solitärring, dessen Diamant durch 4 Krappen festgehalten wird, verleiht deinem Look eine moderne Note. Doch das ist nicht alles. Diese Fassung hat nichts als Vorteile. Wir erklären sie hier für euch:

  • 1.00 Karat diamantener Solitärring aus Weißgold mit kleinen Diamanten Ab USD 2.360
    (exkl. MwSt.)
  • 1.00 Karat diamantene Halo Ohrringe aus Weißgold Ab USD 3.020
    (exkl. MwSt.)
  • Entourage Ring aus Weißgold mit ovalem Saphir und runde Diamanten Ab USD 2.250
    (exkl. MwSt.)
  • 1.00 Karat diamantener Solitärring aus Weißgold mit kleinen Diamanten Ab USD 1.890
    (exkl. MwSt.)

1. Diamant alle Aufmerksamkeit

Die Krappen eines Solitärrings sind funktionell. Sie halten den Diamanten an seinem Platz. Eine 4-Krappen-Fassung ist das absolute Minimum. Diese Fassung ist einfach und elegant, und sorgt dafür, dass der Diamant alle Aufmerksamkeit bekommt.

2. Mehr Glanz

Eine 4-Krappen-Fassung ermöglicht, dass der Diamant mehr Licht fangen kann, wodurch der Stein stärker glänzt. Je mehr Glanz, desto schöner und luxuriöser die Ausstrahlung, auch wenn der Diamant eher klein ist.

3. Vielseitig

Die 4-Krappen-Fassung ist vielseitig. Und damit meinen wir, dass sie mehrere Diamantformen festhalten kann. Die Fassung eignet sich hervorragend für ein Brillant, cushion und Diamanten im Princess-Schliff.

4. Einfache Pflege

Dadurch, dass sich weniger Edelmetall rund um den Diamanten befindet, kann der Stein leichter gereinigt werden. Staub und Schmutz, die sich im Laufe der Zeit unter dem Diamanten angehäuft haben, können einfach entfernt werden. Hierfür ist im Prinzip kein Schmuckreiniger notwendig, lauwarme Lauge mit weißer Seife und eine weiche (!) Bürste reichen aus.

5. Symmetrisch

Ein Solitärring mit 4-Krappen-Fassung sieht symmetrisch aus und das ist für viele sehr wichtig, vor allem bei der Wahl eines Verlobungsrings. Nicht nur die Symmetrie der 4 Krappen, sondern auch die des Diamanten sorgt dafür, dass das Ganze elegant und luxuriös aussieht.

6. Weniger traditionell

Die 4-Krappen-Fassung sieht moderner aus und ist weniger traditionell. Früher verwendete man standardmäßig 6 bis 8 Krappen, um den Diamanten an seinem Platz zu halten. Sicherheitshalber, damit der Diamant auf keinen Fall herausfällt. Die Techniken haben sich inzwischen stark verbessert.

Planst du, deiner Freundin einen Heiratsantrag mit einem schönen Solitär-Diamantring zu machen? Dann wirf unbedingt mal einen Blick in unsere umfangreiche Kollektion.

Autor: Thomas Vanden Bogaerde

Lassen Sie sich inspirieren