• Wo an der Hand wird der Verlobungsring für beide getragen?
  • Kaufe ich Paar Verlobungsringe für beide zusammen oder getrennt?
  • Wie kann ich beim Kauf eines Paar Verlobungsringe für beide sparen?

Ein Ring für die zukünftige Verlobte oder doch zwei Ringe? Früher war es üblich, dass sich die Partner nach der eigentlichen Verlobung zwei Ringe anschafften und diese dann bis zur Hochzeit trugen. Im Grunde ein vorgezogener Kauf der Eheringe, denn zur Heirat wurden die Ringe einfach vom linken Ringfinger auf den rechten umgesteckt, separate Eheringe waren damals eher unüblich. Diese Tradition hatte eher praktische Gründe, denn Schmuck war lange Zeit nur für wirklich Wohlhabende erschwinglich.

Andere Zeiten, andere Sitten, heute ist es nicht mehr denkbar, den Verlobungsring einfach umzuwidmen und fortan als Ehering zu tragen. Üblicher Weise erhält nur die zukünftige Braut einen Verlobungsring, besonders beliebt sind hier Solitärringe mit einem einzelnen, größeren Diamanten. Falls Sie einen Ring suchen, der besonders spektakulär aussieht, sollten Sie auch unbedingt einem Blick auf Halo Ringe werfen. Sie sorgen durch einen kleinen optischen Trick dafür, dass der zentrale Diamant noch größer und strahlender erscheint.

Inzwischen gibt es aber immer mehr Paar, die sich ganz bewusst für Verlobungsringe für beide, oft auch Paarringe genannt, entscheiden. Das Ring Paar ist meist unterschiedlich gestaltet, mit Edelsteinen bzw. Diamanten für die Frau, ein schlichter Ring aus Weißgold, in Unterscheidung zu Gelbgold  für den Ehering, für ihn. Für mutige Männer gibt es inzwischen eine größere Auswahl, etwa Ringe mit schwarzen Diamanten, Diamantringe im männlichen Design. Wagen sie ruhig einen Blick, es lohnt sich!

Wo an der Hand wird der Verlobungsring für beide getragen?

An welcher Hand die Ringe getragen werden, ist weltweit unterschiedlich, im deutschen Sprachraum an der linken Hand, jeweils am Ringfinger. Die Ausnahme bildet die Schweiz, dort wird der Verlobungsring sowohl bei Männern als auch bei Frauen meist rechts getragen.

Zur Eheschließung werden die Ringe dann umgesteckt auf den Ringfinger der rechten Hand, als Ergänzung bzw. Vorsteckring zum Ehering. Ob vor oder hinter dem Ehering ist dem eigenen Geschmack überlassen, die meisten Paare entscheiden sich für das Tragen des Verlobungsrings über dem Ehering, da der Ehering dann noch näher am Herzen getragen wird. Eine schöne Symbolik, die die Wichtigkeit der Ehe im Vergleich zur Verlobung betonen soll. 

Alternativ kann der Verlobungsring auch weiterhin links, der Ehering rechts getragen werden, auch abhängig davon ob die beiden Ringe rein optisch gut zueinander passen und wie es um den Tragekomfort bestimmt ist. Erlaubt ist, was gefällt, im Gegensatz zur Generation unserer Großeltern gelten hier keine festen Regeln mehr und alle Varianten sind gesellschaftlich im gleichen Maße akzeptiert.

Ein Paar trägt Verlobungsringe während sie Hände halten. – BAUNAT

Kaufe ich Paar Verlobungsringe für beide zusammen oder getrennt?

Der Kauf sollte vorzugsweise beim selben Anbieter erfolgen, nur so ist gewährleistet, dass beide Ringe auch wirklich optimal zueinander passen. Dazu ist wichtig zu wissen, dass es sowohl bei Weißgold, als auch bei Rotgold und Gelbgold selbst bei gleichen Feingehalt, etwa 750er Gold, je nach Hersteller leicht unterschiedliche Legierungen gibt. Die beigemischten Metalle können sich in den Anteilen unterscheiden, was zu einer geringfügig abweichenden Farbe führen kann. Eine Abweichung, welche Sie bei Verlobungsringen für beide wahrscheinlich vermeiden wollen.

Es bietet sich an die Verlobungsringe online zu kaufen, denn im Gegensatz zum Juwelier vor Ort sichern Sie sich so meist einen entscheidenden Preisvorteil. Dank vielfältigen Möglichkeiten die Ringgröße selbst zu ermitteln und Beratung per E-Mail, Telefon oder Live Chat sind Fehlkäufe weitestgehend ausgeschlossen, im schlimmsten Fall greift das Rückgaberecht bzw. Widerrufsrecht, dass jedem Verbraucher in der EU beim Kauf im Internet zusteht.

Wie kann ich beim Kauf eines Paar Verlobungsringe für beide sparen?

Online Juweliere profitieren von geringeren Kosten für Geschäftsräume und Verkaufspersonal, gleichzeitig ist die Kette von der Quelle, an der die Diamanten erworben werden, bis hin zum Endkunden, in aller Regel wesentlich kürzer. Ohne Großhändler und Zwischenhandel ist der Einkaufspreis der Edelsteine günstiger, was sich wiederum in einem günstigeren Endpreis für den Verbraucher ausdrückt, egal ob einzelner Verlobungsring oder ein Verlobungsringe Paar.

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Verlobungsring oder einem Ringpaar für Sie und Ihre Partnerin oder Ihren Partner? Das Team von BAUNAT freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme und berät Sie gerne!

Share on:
FABIENNE RAUW