• Diamanten legen eine weite Reise zurück, bevor sie zu Diamantschmuck werden.
  • Tief in der Erdkruste werden sie aus Kohlenstoff geformt.
  • Die NASA hat kleine Diamantstücke im Weltall gefunden.

Wissen Sie, wie Diamanten in der Natur entstehen? Sie werden aus Kohlenstoff gebildet, einem der wichtigsten chemischen Elemente der Welt. Kohlenstoff hat viele Formen, zum Beispiel Kohle oder Graphit. Doch der Diamant ist die wertvollste. Wir schauen uns die lange Reise an, die Kohlenstoff zurücklegt, bevor Sie ihn als Diamantohrringe in unserer Kollektion kaufen können.

Tief in der Erdkruste

Die meisten Diamanten, die sich in den kommerziell betriebenen Minen befinden und später zu Schmuck gefertigt werden, zum Beispiel Diamantohrringe, wurden im Erdmantel geformt. Vulkanausbrüche haben dazu geführt, dass sie vom Magma in die Erdkruste transportiert wurden. Danach tauchen sie in großen Felsen nahe der Oberfläche auf. Doch bevor diese Ausbrüche die Diamanten in Ihren Diamantohrringen an die Oberfläche gebracht haben, wurden sie in der „Diamantstabilitätszone“ im Erdmantel geformt. Dazu sind Temperaturen von mehr als 1000 Grad Celsius und ein sehr hoher Druck erforderlich. Diese Bedingungen herrschen nur tief unterhalb der Erdoberfläche, rund 150 Kilometer unter der Erdkruste.

Im Weltall

Die eigentliche Herkunft Ihrer Diamantohrringe ist jedoch womöglich eine andere. Es gibt einige andere Bedingungen, unter denen sich Diamanten bilden können. Die interessanteste von ihnen ist womöglich der äußere Rand unseres Sonnensystems. Bedeutet das, dass die Möglichkeit besteht, dass Sie Diamantohrringe von Außerirdischen tragen? Nein, aber tatsächlich haben Forscher der NASA sehr kleine Diamantstücke entdeckt, die sich entweder im Weltall oder im Mantel anderer Planeten gebildet haben. Die Diamanten, die in Ihren Diamantohrringen glitzern, sind eindeutig ein Nebenprodukt einiger faszinierender Naturprozesse. Ein Beispiel dafür sind die Diamanten, die in Subduktionszonen gefunden wurden, in denen sich zwei Erdplatten übereinander schieben.

Das sollte hinreichend belegen, dass Diamanten einen recht weiten Weg zurücklegen. Zum Glück dauert es nicht ganz so lange, bis Sie Ihre Diamantohrringe bekommen. Sie können sie einfach und sicher online bei BAUNAT kaufen. Haben Sie weitere Fragen? Sie können unsere Experten jederzeit kontaktieren

Share on:
FABIENNE RAUW