Smart in Every Way

Alternativen für weißgoldene Ringe besetzt mit Diamanten

Alternativen für weißgoldene Ringe besetzt mit Diamanten

Seit mehreren Jahren werden weißgoldene Ringe besetzt mit einem Diamanten bei zukünftigen Bräuten sehr geschätzt. Für diejenigen die ein originelles Stück ihrer zukünftigen Verlobten schenken wünschen, gibt es mehrere Alternativen für diese Ringe, die zu konventionell geworden sind. 

Die verschiedenen Metalle und ihre Bedeutungen

Ein Verlobungsring symbolisiert die Liebe, die der zukünftige Bräutigam für seine zukünftige Frau fühlt. Bevor sich zu stürzen auf den Einkauf eines Schmuckstücks ist es sehr wichtig das Metall, aus dem der Ring gefertigt wird, auszuwählen. Weißgold ist sehr in der Mode. Allerdings für diejenigen, wo die Verlobung ein einzigartiges Moment sein darf, empfiehlt es sich extra Inspiration zu ergattern und ein anderes Metall zu wählen wie Roségold, Graugold oder Schwarzgold. 

Roségold symbolisiert die Romantik, Sensualität, Verführung, Treue, Freude und Optimismus. Während der 70er Jahren wurde dieses Material in der übergroßen Mehrheit von Trauringen genutzt.

Graugold ähnelt Weißgold, aber wird nicht rhodiniert. Seine Rohheit gibt ihm ein Aspekt, der an Titan erinnert. Im Gegensatz zu rhodinierten Materialien, symbolisert Graugold Männlichkeit. So kann es genutzt werden für den Entwurf von Trauringen, vor allem für die des Bräutigams.

Sehr ‘trending’ und ein Must für diejenigen, die Eleganz sehr wichtig finden, ist die Wahl für Schwarzgold. Diese Goldfarbe können Sie erreichen durch eine Behandlung der Oberfläche, die nach einiger Zeit bei mangelnder Unterhaltung verwischen kann. 

Der Diamant

Es ist wichtig einen Diamanten auszuwählen je nach der Farbe des Materials. Für Weißgold empfiehlt es sich einen Diamanten zu wählen ohne Gelbstich (Kategorie D oder E) in Zusammenhang mit der Angabe IF oder Internally Flawless (außergewöhnliche Reinheit). Es ist jedoch erwähnenswert dass diese Art Diamant sehr teuer ist.

Wenn man sich für eine andere Metallfarbe entscheiden würden, kann man wählen für einen Diamanten einer niedrigeren Qualität, ohne die Ästhetik des Ringes zu beeinträchtigen.

Bei einem schwarzgoldenen oder roségoldenen Ring kann der Käufer eine Diamantfarbe innerhalb der I- bis Z-Kategorie wählen, weil die Metallfarbe die gelbe Farbe verbergen kann. Auf diese Weise können Sie gleichzeitig ihrer Liebsten einen originellen Ring schenken während innerhalb eines bestimmten Budgets zu bleiben. 

Autor: Jeremie Politi
Quelle: BAUNAT

Related

Most popular