Fluoreszenz

Fluoreszenz verweist auf das Effekt, die in einige Diamanten gesehen wird, wenn Sie ausgesetzt sind an UV-Licht (z. b. der berühmte "Black Light" im Disco). Unter den meisten Umständen, ist dieses Fluoreszenz von blossem Auge nicht wahrnehmbar. Aber wenn ein Diamant natürlich fluoreszierende ist, söllte er ein sanftes Leuchten ausstralhen, wenn er unter einer UV-Licht gehälten wurded. Fluoreszenz ist ohne Verschlechterung der Qualität des Diamanten, und tragt jedoch bei zu den schönen Glanz und Farbe es strahlt. Es ist eine einzigartige und faszinierende Attribut das in mehrere Edelsteine und Mineralien angezeigt wird.

Fluoreszenz hat keinen wahrnehmbaren Effekt auf die Aussicht Ihrer Diamanten. Fluoreszenz ist das Licht, das manche Diamanten ausstrahlen wenn ihnen Ultraviolettstrahlung ausgesetzt wird. Der Begriff Fluoreszenz verweist auf die Stärke, oder die Intensität, der Reaktion des Diamanten auf die UV-Strahlung. Fluoreszenz ist eigentlich eine normale Eigenschaft für Diamanten. Allerdings hat nur eine kleine Anzahl von Diamanten eine Fluoreszenzstärke, die einen sichtbaren Einfluss auf die Aussicht des Diamanten hat. Das kommt nur vor (und sogar dann nicht immer) wenn ein Diamant eine starke oder eine sehr starke Fluoreszenz hat. Ein niedriger oder ein durchschnittlicher Fluoreszenzgrad hat keinen Einfluss auf die Aussicht des Diamanten. Es gibt viele Kunden, die bevorzugen, dass die Diamanten einen niedrigen oder einen durchschnittlichen Fluoreszenzgrad haben. Manche fragen sogar nach starker Fluoreszenz. Der Vorzug Diamanten zu kaufen, die Fluoreszenz ausstrahlen, ist persönlich. Die Aussicht eines Diamanten muss auch als Ganzes gesehen werden. Es gibt immerhin andere Elemente, die die Farbe mehr beeinflussen als Fluoreszenz, so wie die Weise auf die der Diamant geschliffen ist, ob man sich den Diamanten in natürlicher oder künstlicher Beleuchtung ansieht und sogar was man trägt.

Lesen Sie bitte diesen Artikel von GIA für mehr Informationen.

Zurück zu den letzten Fragen