der Hope Diamond

Der Hope Diamond

Der Hope Diamond, auch bekannt als Le Bijou du Roi, Le bleu de France und der Tavernier Blue, ist ein 45.52 karat tiefblauer Diamant und ist sogenannt der berühmteste Diamant der Welt. Berühmt, aber auch berüchtigt. Der Mythos sagt dass dessen Besitzer verflucht wird. Die Geschichte dieses Diamanten begann als der französische Geschäftsmann Jean-Baptise Tavernier den Rohstein – höchstwahrscheinlich erworben in der Kollur Mine in Golconda, Indien – ergattern konnte. Tavernier verkaufte 1668 den Diamanten König Ludwig, dem 14. von Frankreich. Er ließ diesen bis in seine heutige Form schleifen und trug den Diamanten als Anhänger zu einer goldenen Halskette bei zeremoniellen Angelegenheiten. Nach Ludwig dem 14., wurde der Diamant verschiedene Male einem anderen Besitzer verschenkt. So reiste er von Frankreich nach Großbrittanien um endlich in den USA zu gelangen, wo der Stein im Moment Teil ist der National Gem and Mineral Collection des National Natural History Museums in Washington D.C.    

  • 0.32 Karat Memoire Ring mit kleinen Blättern aus Weißgold mit runden Diamanten Ab USD 1.000
    (exkl. MwSt.)
  • 1.00 Karat diamantener Solitärring aus Weißgold mit kleinen Diamanten Ab USD 1.900
    (exkl. MwSt.)
  • 0.50 Karat diamantener Solitärring aus Weißgold Ab USD 980
    (exkl. MwSt.)
  • 1.50 Karat klassische diamantene Ohrringe aus Weißgold mit sechs Krappen Ab USD 670
    (exkl. MwSt.)

Blaue Diamanten sind weitaus die seltensten aller farbigen Diamanten und Kaliber wie der Hope Diamond sind einfach unbezahlbar, aber glücklicherweise bilden Saphire die perfekte Alternative. Schön in Kombination mit Diamanten. Dieser Match ist momentan noch immer der beliebteste. Die blaue Farbe lässt den Diamanten nämlich extra glänzen, und umgekehrt. Bei uns können Sie sowieso Schmuck wo Diamanten und Saphire beide die Hauptrolle spielen, vorfinden.     

Autor: Thomas Vanden Bogaerde

Lassen Sie sich inspirieren