Blauer Diamant zu einem brillianten Preis

Blauer Diamant zu einem brillianten Preis

Farbige Diamanten sind schon seit einiger Zeit sehr populär. Neben rosa Diamanten ist der blaue Diamant sehr begehrt. Sie werden zu einem brillianten (= teuren) Preis, angeboten aber die Allerreichsten unter uns zögern nicht diese Summe zu bezahlen. Außerdem wurde kürzlich ein blauer Diamant – der Oppenheimer Blue – für einen Rekordbetrag unter den Hammer gebracht.

  • 1.00 Karat diamantene Halo Ohrringe aus Weißgold Ab USD 3.020
    (exkl. MwSt.)
  • Entourage Ring aus Weißgold mit ovalem Saphir und runde Diamanten Ab USD 2.250
    (exkl. MwSt.)
  • 0.70 Karat diamantener Solitärring aus Weißgold mit kleinen Diamanten Ab USD 1.880
    (exkl. MwSt.)
  • 0.50 Karat diamantener Solitärring aus Weißgold Ab USD 970
    (exkl. MwSt.)

Oppenheimer Blue

Weiterhin darf der Oppenheimer Blue den teuersten Diamanten der Welt genannt werden. Auf einer Auktion bei Christie’s in Genf wurde dieser blaue Diamant von 14,62 Karat, besetzt in einem Ring, von einem unbekannten telefonischen Anbieter für etwa 51,3 Millionen Euro. Und so wurde der damalige Rekord verbrochen. In Novemver letzten Jahres wurde der blaue Diamant Blue Moon für etwa 45 Millionen Euro versteigert.

Der Oppenheimer Blue ist ein rechteckiger Diamant, der der Kategorie Fancy Vivid blue zugeordnet wird, die seltenste Farbe unter den blauen Diamanten. Der Diamant wurde nach dem britischen Diamanthändler Philip Oppenheimer (1911-1995) genannt. Er entdeckte den Stein in der Premier Mine in Südafrika und verschenkte diesen Diamanten seine Frau. Die Liebe hat somit ihren (brillianten) Preis.

Blauer Diamant vs. Saphir

Nicht alle Leute können den brillianten Preis blauer Diamanten zahlen. Und obwhol es auch kleinere (preiswertere) Exemplare gibt, bleiben sie ziemlich teuer. Glücklicherweise gibt es eine Alternative: Der Saphir. Dieser kornblumblaue Edelstein ist mindestens genauso schön, aber viel billiger. Es sei denn, Sie betrachten den Stein als eine Investition, dann ist ein blauer Diamant natürlich interessanter.

Sowohl der blaue Diamant als der Saphir sind unwiderstehlich in Kombination mit (farblosen) Diamanten. Weißgold und Platin geben den Steinen noch mehr Glanz. In Kombination mit Gelbgold sieht das Schmucktück eher klassisch aus. Die blaue Farbe wird oft assoziiert mit Macht und Reichtum und eignet sich perfekt dazu, ein schlichtes Outfit extra zu betonen.

Blaue Diamanten kosten Geld, und nur wenige können den brillianten Preis, der angeboten wird, bezahlen. Glücklicherweise können Sie bei uns auch billigere Alternativen vorfinden. So ist ein kleiner blauer Diamant oder Saphir blendend in einem diamantenen Verlobungsring. Aber auch in anderen Schmuckstücken wird die blaue Farbe schön betont.

Autor: Thomas Vanden Bogaerde

Lassen Sie sich inspirieren