Sie sind ein Nischenprodukt und im Vergleich zu einfarbigen Ringen eher selten nachgefragt, dennoch schwören manche Paare auf mehrfarbige Eheringe, häufig in der Bicolor Variante mit zwei verschiedenen Farbtönen. Eine spezielle Bedeutung haben die zwei unterschiedlichen Farben nicht, die Ringe wirken dadurch verspielter und sind unabhängig vom Steinbesatz auffälliger als der klassische Ehering aus Gelbgold oder Weißgold.

Kombinationsmöglichkeiten bei Bicolor Ringen

Die häufigste Kombination bei 2 Tone Eheringen ist Weißgold oder dem dunkleren, grau wirkenden Palladium und Gelbgold, teils mit eingelassenen Diamanten oder Steinbesatz in der Glanzfuge die oft die beiden Materialien voneinander trennt bzw. abhebt. Auf Platz zwei der Beliebheitsskala rangiert die Kombination Weißgold und Rotgold. Die Varianten Gelbgold und Rotgold oder multicolor, mit drei Farben, sind kaum zu finden da sie sehr bunt und unnatürlich wirken, fast nie nachgefragt werden.

Warum zweifarbige Eheringe?

Der Grund, warum sich viele Paare für zweifarbige Ringe entscheiden ist eine Uneinigkeit über das Material des Rings, bicolor Ringe sind dann oft ein Kompromiss zwischen zwei Wünschen. Ob dieser Kompromiss optimal ist, sollte gut überlegt sein, viele stört auf Dauer die unruhige Optik solcher Ringe, zudem wirken einfarbige Ringe immer etwas edler als ihre bunten Verwandten.

Haltbarkeit von „Two Tone“ Ringen

Die Haltbarkeit von zweifarbigen Eheringen ist exakt die gleiche wie bei einfarbigen, ein Detail gibt es aber zu bedenken: Da die Ringe meist dauerhaft an der Hand getragen werden, sind glatte Materialien wesentlich unempfindlicher als matte. Die glatte Oberfläche wird im Laufe der Zeit leichte Kratzer aufweisen, die aber kaum sichtbar sind. Auf rauen, mattierten Oberflächen sind die Kratzer wesentlich stärker sichtbar, zudem werden die matten Bereich im Laufe der Zeit wieder glänzend, was je nach Geschmack eine Nachbearbeitung erfordert. Mit glatten, polierten Oberflächen entgehen Sie diesem Problem.

Alternativen zu zweifarbigen Ringen

Wer es gerne etwas ausgefallener mag und gleichzeitig eine gute Kombinationsmöglichkeit mit vorhandenem Schmuck, trifft mit einem Material und einem etwas extravaganten Design meist die bessere Wahl als mit mehreren Farben. Insbesondere mit Diamanten besetzte Eheringe gibt es in unzähligen Designvarianten, die kaum einen Wunsch offen lassen.

Sie sind auf der Suche nach Eheringen mit Diamanten? Das Expertenteam von BAUNAT hilft Ihnen gerne bei der Auswahl, nehmen Sie Kontakt auf!

Share on:
FABIENNE RAUW