• Bei Trauringen liegt Individualität im Trend
  • Zeitlose Trauringe sind im Alltag oft einfacher zu handhaben
  • Extravagante Trauringe als Statement des Brautpaares

Bei einer Hochzeit war der Tausch von Trauringen schon vor den christlichen Traditionen ein beliebtes Ritual. Bereits im antiken Rom zeigte der Trauring, getragen am Ringfinger der linken Hand, den Familienstand der Trägerin oder des Trägers nach außen hin an. Damals und in vielen anderen Kulturen auch noch in späteren Epochen trug die Dame einen Trauring als Zeichen der Ehe. Heute ist es fast selbstverständlich, dass beide Ehepartner einen individuellen Trauring als Symbol für ihr Versprechen für jeden sichtbar  an der Hand tragen.

Bei Trauringen liegt Individualität im Trend

Bei der Auswahl der gemeinsamen Trauringe wird oft diskutiert, ob es eher ein zeitloses oder doch ein extravagantes Design soll. Frauen sind hier oft wagemutiger und dem Außergewöhnlichen besonders aufgeschlossen, viele Männer mögen eher sehr klassische und unauffällige Ringe.   Eines ist jedoch sicher, kaum ein Brautpaar möchte auf individuelle Hochzeitsringe verzichten. Natürlich hat jeder in einer Partnerschaft seine eigene Idee vom perfekten Trauring und möchte sich darin selbst wiederfinden. Manche wünschen sich extravagante Modelle, andere legen viel Wert auf einfache Handhabung im Alltag. Wieder andere plädieren für dezentes Design der Trauringe, da deren Eleganz auch noch nach vielen Jahren zu erkennen sein soll.

Zeitlose Trauringe sind im Alltag oft einfacher zu handhaben

Es gibt tatsächlich diverse Argumente, die für Trauringe in zeitlosem Design sprechen. Eines ist jedoch vorher klarzustellen: Zeitlos bedeutet nicht schlicht und keinesfalls langweilig. Ihr Juwelier oder Online Juwelier bietet Ihnen zum Thema zeitlose Hochzeitsringe eine außergewöhnlich große und individuelle Auswahl. Die einzelnen Modelle sind einerseits dezent gearbeitet, verfügen jedoch andererseits über raffinierte und edle Design-Details.

Ihre Ehe ist dafür gedacht, ein ganzes Leben zu bestehen. Der Geschmack kann sich jedoch im Verlauf der Zeit bei vielen Partnern ändern. Zudem bringt die Mode immer schneller innovative Ideen auf den Markt. Somit kann es nach gewissen Ehejahren vorkommen, dass der ehemals geliebte Trauring sinngemäß seinen Glanz verloren hat. Sind Ihre Trauringe dazu auch noch sehr auffällig beziehungsweise extravagant gearbeitet, passen Ihre Hochzeitsringe eventuell auch nicht mehr zu Ihrem aktuellen Style. Zeitlose Trauringe sind dagegen mit jedem Modestil und Look kompatibel. Zudem ist die Wahl zeitloser Eheringe ein gern angenommener Kompromiss, wenn die Brautleute sich nicht auf den einen oder anderen auffälligeren Stil einigen können.

Extravagante Trauringe als Statement des Brautpaares

Allerdings gibt es immer Brautleute, denen es nicht extravagant und modern genug sein kann. Wollen Sie beide mit Ihren Trauringen unbedingt auffallen und sind überhaupt nicht an Traditionen interessiert, finden Sie im Handel etliche Designs, die den Spagat zwischen Eleganz und schlichter Extravaganz schaffen , dies auch mit außergewöhnlichen Modellen beweisen. Niemand kann wissen, was die Zukunft vielleicht schon in zwanzig oder dreißig Jahren an Trends hervorbringt. Der Modestil wechselt immer rasanter und viele Trends zeigen sich mit wenigen Jahren Unterbrechung  immer wieder. Somit kann es durchaus sein, dass Ihre ausgefallenen Eheringe nach einigen Jahren erneut top modern sind. Aus diesen Gründen nehmen es viele Brautpaare in Kauf und wählen genau die Trauringe aus, die ihnen aktuell gefallen.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, wählen Sie, was Ihnen am besten gefällt. Sie wünschen Beratung? Dem Team von BAUNAT ist es eine Freude, Sie bei der Auswahl Ihrer Trauringe unterstützen zu dürfen!

Share on:
FABIENNE RAUW