• Welche Themen und Kunststile können Inspiration bieten?
  • Wieso sollten Sie sich für einen maßgefertigten Verlobungsring entscheiden?
  • Welche Materialien und Technologien werden heute für die Herstellung eines schönen Schmuckstücks eingesetzt?

Egal, ob es sich um Ihre erste oder zweite Hochzeit handelt: Sie möchten Ihre zukünftige Verlobte sicherlich mit einem einzigartigen und beeindruckenden Schmuckstück überraschen. Ein Ring, der Ihre Verlobte gerne am Finger tragen wird und das alle anderen Schmuckstücke in den Schatten stellt. Aber wo findet man so ein besonderes, einzigartiges Schmuckstück? Eine Zeitreise kann die nötige Inspiration für ein außergewöhnliches Design bieten. Einzigartig und zeitlos? Beeindruckend und luxuriös? Lassen Sie sich inspirieren von den Einflüssen der Vergangenheit und die Möglichkeiten der Gegenwart.

Alles was irgendwann einmal als altmodisch und überholt galt, kommt irgendwann wieder zurück. Das Internet läuft über von Sachen, die als Retro oder Vintage bezeichnet werden. Das gilt auch, wenn Sie einen Verlobungsring online kaufen möchten. Allerdings will nicht jede Frau ein Stück Geschichte an ihrem Finger tragen.

Sie können sich dafür entscheiden, einen einzigartigen Verlobungsring zu entwerfen, der auf einen bestimmten Stil, eine bestimmte Geschichte oder ein bestimmtes historisches Ereignis zurückgeht. Sie können sogar eine schöne, gemeinsame Erinnerung als Inspirationsquelle verwenden. Zu aufwendig? Überhaupt nicht! Mit der nötigen professionellen Hilfe ist das Entwerfen eines maßgefertigten Verlobungsrings genau so einfach wie der Kauf eines Verlobungsrings aus einer bestehenden Online-Kollektion.

Egal, ob Sie sich für ein maßgefertigtes Design oder einen Verlobungsring aus einer bestehenden Online-Kollektion entscheiden – alles fängt an mit einer Idee. Ein Hauch von Inspiration ist immer willkommen, wenn man so eine schwierige Wahl treffen muss. Dieser Artikel nimmt Sie mit auf eine Reise zum Glanz der Vergangenheit und den Technologien von heute. So werden Sie ganz bestimmt einen Verlobungsring finden, der genauso einzigartig ist wie Ihre Liebste.

Wo findet man Inspiration für einen einzigartigen Verlobungsring?

Heute sind viele Schmuckdesigns von historischen Themen inspiriert. GIA, ein Institut für die Zertifizierung von Diamanten und Edelsteinen, bestätigt, dass viel zeitgenössischer Schmuck Designs aus vergangenen Zeiten wieder aufleben lässt. Wahre Schönheit vergeht schließlich niemals.

Ein gutes Beispiel ist die Beliebtheit von Schmuck im Jugendstil. Obwohl dieser Stil schon zwischen 1890 und 1940 in Europa modern war, ist er auch 100 Jahre später immer noch angesagt. Dieser außergewöhnliche Stil hat einen großen Einfluss auf verschiedene Kunstrichtungen – von der Architektur bis zur Mode – gehabt.

Wie entstand der Jugendstil? Und welche Merkmale prägen diesen Stil? Damals gab es viele Künstler, die die Industrialisierung und die sich daraus ergebende Massenproduktion ablehnten. Ehrliches und einzigartiges Handwerk wurde als hochwertiger als industriell hergestellte Waren betrachtet.

Die Künstler des Jugendstils beschränkten sich dabei nicht auf ein einziges Handwerk, sondern lernten verschiedene Techniken, um in verschiedenen Bereichen Ruhm zu erobern. Dazu gehörte auch das Schmuckdesign. Sie fanden ihre Inspiration vor allem in der Natur. Blumen, Schmetterlinge, Insekten und andere Tiere waren in diesem Stil besonders häufig vertreten, zusammen mit Fantasiewesen wie Feen und Seejungfrauen.

Frauen, die sich in exotische Wesen verwandelten, waren ein beliebtes Thema. Die Entwürfe des Pariser René Lalique sind dafür ein schönes Beispiel. Er war wahrscheinlich der erste Goldschmied, der es wagte, weibliche Nacktheit in seinen Schmuckentwürfen dazustellen.

Welche Designs widerspiegeln die Kraft der Frauen?

Nicht nur der Jugendstil stellte die Frauen in den Vordergrund. Auch im edwardianischen Zeitalter, das in 1901 mit dem Tod von Königin Victoria begann und größtenteils mit dem Jugendstil zusammenfiel, spielte die Frau eine wichtige Rolle. In dieser Zeit begann die Emanzipation der Frauen, die bis dahin keine Möglichkeiten gehabt hatten, am öffentlichen Leben teilzunehmen.

Während des vorangegangenen viktorianischen Zeitalters wurden Frauen in enge Korsetts eingeschnürt und es kam nicht selten vor, dass sie bis zu 6 Unterröcke trugen. Das bedeutet, dass sie ein zusätzliches Gewicht von 7 Kilo mit sich herumtrugen! Auch die Regeln, die Männer und Frauen einhalten mussten, waren sehr unterschiedlich. In der edwardianischen Zeit begann sich das alles allmählich zu ändern.

Edwardianische Schmuckdesigns erkannte man an ihrer Betonung von Luxus und Reichtum. Silber wurde durch Platin ersetzt und es waren mehr Diamanten verfügbar. Auch seltene und wertvolle farbige Diamanten gewannen an Beliebtheit. Berühmte Frauen, wie die Prinzessin Alexandra von Wales, trugen edwardianischen Schmuck mit Blumengirlanden, die von Bändern und Schleifen zusammengehalten wurden.

Was ist der Hintergrund für die Wiederbelebung des Vintage-Stils?

Retro ist in, obwohl die Vierziger als eine Zeit galten, in der die Mode mit Einschränkungen zu kämpfen hatte. Der Zweite Weltkrieg führte überall zu Engpässen und Platin wurde für militärische Ziele und nicht für Schmuck verwendet. Schmuckstücke wurden aus Gelbgold oder Rotgold gefertigt und lediglich mit kleineren Diamanten oder anderen Edelsteinen besetzt.

Aufgrund der Engpässe war Wiederverwertung ein Muss. Heute ist das wieder angesagt, wenn auch aus komplett anderen Gründen. Vielleicht ist das der Grund, dass auch Retro-Elemente ihren Weg in die Mode und das Schmuckdesign zurückgefunden haben. Als in der Nachkriegszeit der Wohlstand zurückkehrte, wurden wieder opulentere Materialien und Formen angewandt. Einerseits ließen die Designer sich von mechanischen Objekten inspirieren, während andere sich immer noch auf Blumenmotive und runde Formen konzentrierten, um den femininen Aspekt herauszustellen.

In der Mainstream-Mode und in der Innenarchitektur sind Retro- und Vintage-Kollektionen heute an der Tagesordnung. Schätzen Sie Luxus, Qualität und Langlebigkeit? Kein Problem! Dieser Trend dreht sich nicht nur um Wiederverwendung und Recycling. Respekt für Handwerk und Authentizität ist auch eine wichtige Komponente.

Wieso sollten Sie sich für einen maßgefertigten Verlobungsring entscheiden?

Inspiration kann man überall finden. Künstler und Handwerker haben das über die Jahrhunderte immer wieder bewiesen. Wenn Sie online einen Verlobungsring kaufen, können Sie sich von verschiedenen Designern inspirieren lassen – jeder erzählt seine eigene Geschichte. Wenn Sie anhand verschiedener Filter nach dem perfekten Schmuckstück suchen, hilft Ihnen das, Ihre Inspirationsquellen einzugrenzen, bis Sie das perfekte Schmuckstück gefunden haben.

Sind Sie bei der Suche nach einem wirklich einzigartigen und perfekten Verlobungsring etwas überfordert? Lassen Sie sich professionell beraten. Wenn Sie sich für einen maßgefertigten Verlobungsring entscheiden, können die Experten Ihre Ideen in wunderschönen Diamantschmuck übersetzen. Ein Schaffungsprozess, der reibungslos verläuft und für den Kunden nicht viel Zeit in Anspruch nehmen muss.

Sie wollen wissen, wie ein einzigartiges Schmuckstück hergestellt wird? Eine Zeichnung oder ein Bild, das Sie online gefunden haben, kann als Grundlage für das Endergebnis dienen. Um Ihnen einen Eindruck zu geben, wie Ihr Schmuckstück aussehen wird, werden unter Einsatz von CAD-Software 3D-Zeichnungen hergestellt. Wenn diese Zeichnungen Ihren Erwartungen entsprechen, werden erfahrene Fachleute mit dem Produktionsprozess beginnen. Dieser dauert 3 bis 4 Wochen.

Sie zweifeln an Ihrer eigenen Kreativität? Oder Sie haben zu wenig Zeit, um selbst etwas zu zeichnen? Dann gibt es immer noch die Möglichkeit, einen Verlobungsring aus unserer Standardkollektion zu personalisieren. Ein größerer Diamant? Einen außergewöhnlichen Edelstein? Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, um Ihren Verlobungsring zu personalisieren und ihm eine einzigartige Note zu verleihen.

Welche Materialien werden für einen schönen Verlobungsring eingesetzt?

Wenn Sie online einen Verlobungsring kaufen oder über ein maßgefertigtes Design nachdenken, haben Sie das letzte Wort in Bezug auf die Veredlung und das allgemeine Aussehen Ihres Schmuckstücks. Sie möchten ein Schmuckstück, das noch etwas mehr Luxus ausstrahlt? Das erreichen Sie durch die richtige Wahl der Materialien und Diamanten.

Sie könnten sich zum Beispiel für einen Platinring entscheiden. Dieses Metall kostet etwas mehr, strahlt aber puren Luxus aus. Die Rhodiumschicht eines Rings in Weißgold wird im Laufe der Zeit verschwinden, wodurch der Ring etwas gelblicher erscheint. Das kann Ihnen mit dem seltenen und langlebigen Platinum nicht passieren. Das ist einer der Gründe, wieso viel Vintage-Schmuck heute immer noch in Umlauf ist.

Eine andere wichtige Entscheidung, die Sie treffen müssen, betrifft die Form des Diamanten. Der runde Brillant bleibt ein Dauerbrenner, aber für zeitlose und luxuriöse Eleganz wählen Sie besser den Kissenschliff. Diese Form kann entweder quadratisch oder rechteckig sein. Die abgerundeten Ecken und großen Facetten geben diesem Diamanten eine einzigartige und atemberaubende Brillanz.

Diese Diamantform entstand in 1800, wurde aber erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts beliebt. Der Grund: Seine geometrische Form passte hervorragend zum Art déco, der in dieser Zeit modern wurde. Schmuck im Art déco-Stil verkörperte eine raffinierte Eleganz und widersetzte sich den stilistischen Merkmalen der edwardianischen Zeit.

Welche Technologien werden heute eingesetzt?

Kunst und Geschichte haben einen deutlichen Einfluss auf das moderne Schmuckdesign gehabt, aber man sollte auch die zahlreichen technologischen Möglichkeiten der Gegenwart nicht vergessen. Weiter oben haben wir zum Beispiel schon kurz die 3D-Drucktechnik erwähnt, eine neue Technologie, die Ihnen dabei hilft, Ihre eigenen Ideen zu visualisieren.

Aber es gibt selbstverständlich noch viele andere Techniken und Technologien, die die Entstehung Ihres Schmuckstücks beeinflussen können. Leider nicht immer im positiven Sinne. Heutzutage ist es zum Beispiel möglich, im Labor künstliche Diamanten herzustellen. Obwohl diese synthetischen Diamanten die gleiche kristalline Struktur haben wie natürliche Diamanten, haben sie nicht den gleichen emotionalen und finanziellen Wert.

Bitte beachten Sie dabei, dass ein synthetischer Diamant keine Fälschung ist. Um einen gefälschten Diamanten von einem echten Diamanten zu unterscheiden, kann man einen Diamantentester mit einem LCD-Display verwenden. Optische Reflektometer messen die Eigenschaften der reflektierten Lichtstrahlen, um die Echtheit des Edelsteins zu bestimmen.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihren Verlobungsring online zu kaufen, möchten Sie sicher gehen, dass Sie Ihrer Liebsten einen echten und natürlichen Diamanten schenken. Schließlich suchen Sie nach dem einzigartigen, prunkvollen Ring ihrer Träume. Lassen Sie sich dabei immer von Experten beraten. Bei BAUNAT erhalten Sie immer einen 100 % natürlichen und qualitativ hochwertigen Diamanten. Wir liefern unseren Kunden auch das offizielle Zertifikat, das die Eigenschaften des Diamanten detailliert beschreibt.

Sie möchten online einen Verlobungsring mit einem atemberaubenden, einzigartigen Diamanten kaufen? Blättern Sie durch unsere umfangreiche Kollektion oder kontaktieren Sie die Experten von BAUNAT für weitere Informationen.

Share on:
FABIENNE RAUW