• Welche meiner Eigenschaften könnten die Entscheidung behindern?
  • Wer hilft mir, dennoch das richtige Kleid zu wählen?
  • Wie sollte ich vorgehen?

Mit dem Verlobungsring an Ihrem Finger haben Sie vielleicht das Gefühl, dass die halbe Arbeit bereits erledigt ist, aber in Wahrheit fängt sie gerade erst an. Vor allem die Suche nach dem richtigen Hochzeitskleid kann eine große Herausforderung sein, wenn bestimmte Persönlichkeitsmerkmale die Entscheidung schwieriger machen. Wen nehmen Sie mit, um das perfekte Brautkleid zu finden?

Welche meiner Eigenschaften könnten die Entscheidung behindern?

Ihre Verlobung hat bei Ihnen sicherlich viel Begeisterung und Heiterkeit ausgelöst. Das kann die Auswahl eines Hochzeitskleids allerdings schwieriger machen. Sie sind nämlich gerade besonders begeisterungsfähig und begeistern sich womöglich auch für das falsche Kleid. Daher sollten Sie auch auf die Meinung ihrer Begleiter hören, ohne sich komplett auf sie zu verlassen. Auch Neugierde und ein gutes Vorstellungsvermögen sind hilfreiche Eigenschaften. Allerdings können diese Eigenschaften dazu führen, dass Sie neugierig auf immer mehr neue Kleider sind und sich nicht für ein Kleid entscheiden können, ohne das Gefühl zu haben, dass Sie ein noch schöneres Kleid verpassen könnten.

Eine gute Planung und präzise Organisation der Hochzeit beginnt bereits bei einer effizienten Shoppingtour. Sorgen Sie aber dafür, dass es dennoch ein spannendes Shoppingerlebnis wird.

Wer hilft mir, dennoch das richtige Kleid zu wählen?

Um Ihre Begeisterung und Heiterkeit in die richtigen Bahnen zu leiten, sollten Sie am besten eine bodenständige Person mitnehmen. Jemand, der genauso begeisterungsfähig ist wie sie, aber dennoch einen kühlen Kopf behält und zu einer objektiven Meinung imstande ist. Dabei sollten Sie darauf achten, dass diese Person immer Ihren Geschmack respektiert. Um Ihre Neugierde in Zaum zu halten, sollten Sie sich von jemandem begleiten lassen, der schnell und einfach Entscheidungen trifft. Diese Person kann dafür sorgen, dass Sie nicht immer nur an das folgende Kleid denken, sondern jedes Exemplar sorgfältig beurteilen.

Manchmal kann man sich in die Suche nach dem Traumkleid dermaßen hineinsteigern, dass man dabei vergisst, dass es eine entspannte und schöne Erfahrung sein sollte. Deshalb sollten Sie jemanden mitnehmen, der versteht, wie aufregend es ist, aber Sie auch beruhigen kann.

Wie sollte ich vorgehen?

Sie sollten sich mit einem klaren Bild in Bezug auf Farbe, Material und Schnitt Ihres perfekten Brautkleids auf den Weg machen, aber dabei auch offen sein für Alternativen. Denn manchmal kann eine Idealvorstellung nicht vollständig realisiert werden, aber ist ein anderes Kleid vielleicht perfekt. Sie sollten also gut vorbereitet, aber dennoch flexibel sein. Machen Sie ausreichend Termine bei Brautmodengeschäften Ihrer Wahl. So können Sie sich darauf verlassen, dass Sie überall sofort bedient werden. Bei der Wahl der Accessoires sollten Sie auch an Ihren Verlobungsring denken. Ein Ring mit einem farbigen Diamanten sollten Sie am besten nicht mit Schmuck in anderen Farben kombinieren.

Außerdem möchten Sie Ihren Verlobungsring schön in Szene setzen und sollte er nicht in einem Meer von anderem Schmuck untergehen. Wo finde ich Schmuck, der meinen Verlobungsring perfekt ergänzt? Lassen Sie sich von den Diamantexperten von BAUNAT beraten.

 

Share on:
FABIENNE RAUW