• Was ist ein Diamantcollier?
  • Was ist eine Diamantkette?
  • Was ist eine Collierkette?

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird sowohl der Begriff Diamantkette als auch Diamantcollier verwendet, teils als Synonym, teils um unterschiedliche Arten von Ketten zu beschreiben.

Was ist ein Diamantcollier?

Das Wort stammt auch dem Französischen und bedeutet übersetzt schlicht „Halskette“, es setzt sich auch dem Wort „col“ für Hals und „lier“ für binden, zusammenbinden aus, also ein Schmuckstück das um den Hals gebunden wird. Auch eine Ableitung vom Begriff „collet“, das Kragen bedeutet, ist denkbar. Die genaue Herkunft ist nicht exakt zu ermitteln, der Begriff wurde wahrscheinlich im 19. Jahrhundert geprägt, in dieser Zeit waren in Frankreich enganliegende Ketten mit nahe beieinander liegenden Gliedern populär, was auch am ehesten als Unterscheidungskriterium gesehen werden könnte. Der geschichtliche Hintergrund ist zur Ermittlung der Wortbedeutung oft am zielführendsten.  Im deutschsprachigen Raum wird das Wort häufig verwendet um besonders aufwendig gearbeitete Ketten die umfangreich mit Edelsteinen besetzt sind zu beschreiben, streng genommen ist aber jede Kette auch ein Collier.

Was ist eine Diamantkette?

Die genaue Abgrenzung zum Collier ist weder möglich noch sinnvoll, aber zumindest ein Detail kann zur Unterscheidung herangezogen werden. Ein Collier ist in der Regel ein Schmuckstück das aus einem Stück gearbeitet ist. Eine Kette zeichnet sich oft dadurch aus, dass sie dazu dient einen Anhänger zu tragen, der nicht fest mit der Kette verbunden ist, sondern auf diese aufgezogen wird. Demnach wird die Diamantkette als eine Kette aus Gold oder Platin mit einem Anhänger der einen oder mehrere Diamanten enthält definiert.

Was ist eine Collierkette?

Für noch mehr Verwirrung sorgt der erst im letzten Jahrhundert geprägte Begriff, der beide Worte verbindet. Die genaue Definition ist im Schmucklexikon von Prof. Rössler nachzulesen, wirft aber auch Fragen auf, wie eine Abgrenzung  zu Collier oder Kette möglich ist. Selbst Google, ansonsten um eine Antwort nicht verlegen, kennt den Begriff nicht und schlägt vor, nach beiden Worten getrennt zu suchen.

Am Ende darf die Frage nach der genauen Bezeichnung aber unbeantwortet bleiben, denn das wichtigste an Halsschmuck mit Diamanten ist nicht die Benennung, sondern die einmalige Schönheit eines solchen Schmuckstücks. Lassen Sie sich nicht von Bezeichnungen oder Definitionen verwirren, sondern such Sie ein Schmuckstück aus, das Ihnen gefällt. Im Gegensatz zu vergangenen Jahrhunderten ist heute eher schlichte Eleganz gefragt, die meisten Diamantketten sind eher filigran gearbeitet, der eigentliche Eyecatcher ist der Anhänger oder das Medaillon an der Kette. Im Gegensatz zu üppig besetzten Colliers früherer Zeiten eigenen sich solche Schmuckstücke nicht nur für festliche und gesellschaftliche Events, sondern sind auch im Alltag und im Büro eine Zierde, die nicht übertrieben wirkt.

Sie sind auf der Suche nach einer Kette mit Diamanten? Nehmen Sie Kontakt auf, das Team von BAUNAT berät Sie gerne!

Share on:
JOHANNA BAUMGARTNER