Dem Barometer nach zu urteilen, das alle drei Monate von Notaren erstellt wird, gab es 2016 in ganz Belgien einen Rekord bei den Immobilieninvestitionen. Worauf dies zurückzuführen ist und wie dieser Trend die Gedanken der Menschen beeinflussen und öffnen kann, wird hier erläutert.

  • Was sind die Ursachen für diese Rekordinvestitionen?
  • Wie beeinflusst dieser Trend die Investitionsgewohnheiten der Menschen und wie können Sie vom Erfolg der Anlagediamanten profitieren?

Was sind die Ursachen für diese Rekordinvestitionen?

2016 war ein beeindruckendes Jahr für den Immobilienmarkt. Mit einer Zunahme der Transaktionen um 16% in Brüssel und 10% in den flämischen Regionen erreichte der Markt ein Allzeithoch.

Dies liegt vor allem an den historisch niedrigen Hypothekenzinsen seit 2016 und an den niedrig verzinsten Sparkonten.

Interessanterweise wurde festgestellt, dass es sich nicht nur um junge Berufstätige und junge verheiratete Paare handelt, die ihr erstes Haus kaufen wollen, sondern auch um ältere Generationen, die sich für eine Zweitwohnung interessieren oder investieren möchten, um zusätzliche Einnahmen zu generieren. Dabei stehen vor allem Studentenwohnungen und sogar Garagen im Vordergrund.

Die Preise für Häuser haben sich kaum verändert und sind um nur 0,9% gestiegen, was sie für potenzielle Käufer noch interessanter macht. Die Preise für Wohnungen sind jedoch um 3,6% gestiegen, im Vergleich zu 2015. Dies liegt offensichtlich vor allem daran, dass alleinstehende Berufstätige sich für den Kauf von 1-Zimmer-Wohnungen interessieren.

Wie beeinflusst dieser Trend die Investitionsgewohnheiten der Menschen und wie können Sie vom Erfolg der Anlagediamanten profitieren?

Alles in allem, spielt es keine Rolle, ob es sich um jüngere Personen handelt, die sich ein Eigenheim zulegen oder um andere Personen, welche Zweitwohnungen kaufen oder anderweitig investieren, der Trend ist da und es ist wichtig, diese Gelegenheit zu ergreifen, um dieses Investitionsinteresse auf andere Rohstoffe auszudehnen.

Dies ist der Zeitpunkt, an dem das Investieren in Diamanten die perfekte Gelegenheit ist, das Portfolio zu diversifizieren. Diamanten können gesamthaft betrachtet als sehr krisenresistent angesehen werden. Natürlich haben sie in der vorherigen großen Krise etwas an Wert eingebüßt, aber es hat sich erwiesen, dass die Preise von geschliffenen Diamanten nie so stark gesunken sind wie die Preise andere Portfoliobestandteile wie Immobilien, Anleihen usw., was sie zu einer sicheren Investition macht.

Sie müssen auch berücksichtigen, dass Diamanten unzerbrechlich und einzigartig sind und mittels Zertifikaten, die maximale Sicherheit für die Käufer bieten, sofort identifizierbar sind.

Und last but not least, lassen Sie uns nicht den außergewöhnlichen emotionalen Wert vergessen, der mit Diamanten einhergeht. Sie kaufen einen schönen Diamanten, der Liebe symbolisiert und der sogar als Investition getragen werden kann; wie einfach dies doch ist.

BAUNAT bietet sowohl eine umfangreiche Online-Auswahl mit Schmuckstücken zum besten Preis-/Qualitätsverhältnis an, als auch einen Rundumservice in Bezug auf Anlagediamanten mit sehr detaillierten und erfolgreichen Investitionspaketen.

Share on:
FABIENNE RAUW