Die Wahl der richtigen Fassung ist von grundlegender Bedeutung bei der Auswahl eines Rings oder eines anderen Schmuckstücks. Sie bestimmt den Stil Ihres Schmuckstücks sowie seine Tragbarkeit und den Aufwand der erforderlichen Pflege. Haben Sie einen eleganten Stil und suchen Sie ein Schmuckstück mit mehreren Diamanten nebeneinander? Dann ist die Pavé-Fassung mit kleinen, nebeneinander angeordneten Steinen die richtige Wahl für Sie. Sie können sie auch gut mit anderen Fassungen kombinieren. BAUNAT erklärt Ihnen, warum Sie sich für eine Pavé-Fassung entscheiden.

 

  

Was ist eine Pavé-Fassung?

Bei einer Pavé-Fassung werden kleine Steine dicht nebeneinander platziert und mit kleinen perlenähnlichen Krappen fixiert. Die Steine können entweder einen Teil des Ringes oder die gesamte Ringschiene bedecken.

Der Memoire-Ring zum Beispiel ist vollständig mit Diamanten bedeckt, die komplett eingefasst sind oder auf besondere Weise zur Geltung kommen.

Hier sehen Sie diesen Ring

In einem Ring mit Pavé-Fassung ist das Edelmetall der Fassung kaum sichtbar. Dadurch sieht der Ring wie ein einziger großer Diamant aus. Egal, wie man ihn dreht und wendet, der Ring wird immer glänzen.
Ein Diamantring mit Pavé-Fassung hat ein funkelndes Erscheinungsbild
Der Begriff kommt vom französischen Wort "pavé", was "gepflastert" bedeutet. Das Ganze erinnert tatsächlich an eine gepflasterte Straße, daher der Name.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Pavé-Fassung ?

Eine Pavé-Fassung bringt das Schmuckstück zum Strahlen. Aufgrund der Art und Weise, wie die Steine platziert sind, wird das Licht in alle Richtungen reflektiert. Die Diamanten erhalten einen zusätzlichen Glanz.

Dank ihrer Anordnung in einer Reihe sehr dicht beieinanderliegenden kleinen Diamanten, ist der Preis eines Diamantrings mit einer Pavé-Fassung viel niedriger als der eines Rings mit einem großen Solitär-Diamanten.
Sie können einen Ring mit Pavé-Fassung in verschiedenen Stilen erhalten, sowohl in einem zeitgenössischen als auch in einem Vintage-Stil.

Wenn Sie sich für eine vollständige Bedeckung der Ringschiene entscheiden, müssen Sie die Ringgröße im Voraus kennen. Sind die Steine einmal gefasst, ist es fast unmöglich, den Ring zu vergrößern oder zu verkleinern.

Bestellen Sie einen Ringmesser

Mit welchen anderen Fassungen können Sie eine Pavé-Fassung kombinieren?

Der Diamantring mit Pavé-Fassung kann aus Diamanten bestehen, die auf einer oder mehreren Bahnen angeordnet sind. Sie werden von der enormen Vielfalt der Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Fassungen begeistert sein.
Eine Pavé-Fassung eignet sich für jeden Diamanten und lässt sich leicht kombinieren
Für noch mehr Charakter können Sie zum Beispiel die Pavé-Fassung mit der Krappen-Fassung kombinieren. So kann Ihr Solitärdiamant durch seitliche Diamanten in der Pavé-Fassung ergänzt werden, die für zusätzliche Brillanz sorgen. Auch in einem Halo-Ring können Sie Ihren Solitärdiamanten von seitlichen Diamanten in einer Pavé-Fassung umgeben. Dadurch wirkt der mittlere Diamant größer, was bei einem Verlobungsring oft ein zusätzliches Highlight ist.

Suchen Sie ein Diamant-Schmuckstück, sind sich aber nicht sicher, ob die Pavé-Fassung etwas für Sie ist? Unsere Experten stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und helfen Ihnen bei der Wahl der passenden Fassung. Die Diamantfassung bestimmt den Stil Ihres Juwels, aber auch, wie vorsichtig Sie mit Ihrem Ring umgehen sollten. Zögern Sie also nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Fragen haben.

Welche anderen Diamant-Fassungen gibt es?

Wenn Sie sich für einen Ring mit Pavé-Fassung entscheiden, entscheiden Sie sich für Eleganz und Persönlichkeit. Sie können die Pavé-Fassung auch mühelos mit anderen Diamant-Fassungen für den zentralen Diamanten kombinieren. Sind Sie neugierig darauf, welche anderen Fassungen es gibt? Dazu lesen Sie weiter unten mehr.
Share on: