• Nur ein Diamant kann einen anderen Diamanten zerkratzen.
  • Bewahren Sie Ihren Diamantschmuck getrennt voneinander auf.
  • Reinigen Sie Ihrem diamantenen Verlobungsring regelmäßig.

Diamant ist der härteste Rohstoff, der existiert. Doch bedeutet das, dass Ihr Verlobungsring besetzt mit einem Diamanten gegen alles beständig ist? Natürlich möchten Sie, dass das Funkeln des Edelsteins an Ihrem Finger für den Rest Ihres Lebens erhalten bleibt. Ein Diamant ist nicht unbesiegbar es kann tatsächlich ein Stück des Diamanten abbrechen. Wie kann es dazu kommen und wie können Sie das vermeiden? 

Das Schleiffen eines Diamanten

Im Prinzip kann nur ein Diamant einen anderen Diamanten zerkratzen. Um einen Rohdiamanten zu einem Schmuckdiamant zu schneiden, wird auch ein (industrieller) Diamant verwendet. Das Schleiffen eines Diamanten erfolgt in 5 Schritten. Es ist zudem sehr wichtig, stets Diamantschmuck zu kaufen, welcher mit einem zertifizierten Diamanten besetzt ist. Dies gilt somit auch für Ihren diamantenen Verlobungsriung. 

Zerkratzen und zerbrechen 

Wenn Sie mit einem Stahlhammer in einem bestimmten Winkel und mit viel Kraft auf den Diamanten schlagen, dann zerspringt dieser natürlich in tausend Stücke. Versuchen Sie daher nicht, die Echtheit Ihres Diamanten zu überprüfen, indem Sie ihn an  etwas Kratzigem reiben. Ein echter Diamant wird zwar nicht zerkratzen, aber es kann versehentlich ein Stück abbrechen.

Da einzig ein Diamant einen anderen zerkratzen kann, ist es wichtig, dass Sie Ihren diamantenen Verlobungsring nicht lose in eine Dose mit anderen Diamantschmuckstücken zusammen aufbewaren. Wenn Sie Ihren Verlobungsring eine Zeit lang nicht tragen, dann bewahren Sie ihn separat in der Dose oder dem Säckchen auf, in dem Sie ihr erhalten haben. So vermeiden Sie, dass Ihre Diamantschmuckstücke aneinader reiben und somit Kratzer verursachen. 

Regelmäßiger Unterhalt

So wie Ihren Wagen, müssen Sie auch Ihren Diamantschmuck regelmäßig einem Unterhalt unterziehen um so lang wie möglich davon zu geniessen. Sie können Ihren diamantenen Verlobungsring zu Hause reinigen, ohne ihn zu beschädigen. Sie müssen natürlich auch sorgfältig damit umgehen. Gebrauchen Sie also keine raue Bürste, scharfe oder kratzende Instrumente. Auch ist es ratsam, Diamantschmuck regeläßig von einem Spezialisten untersuchen zu lassen ungefähr alle 6 bis 12 Monate. 

Wilt u meer tips betreffende het onderhoud van uw diamantjuwelen? Of bent u nog op zoek naar een verlovingsring met diamant? Contacteer de experten van BAUNAT

Möchten Sie mehr Tipps über den Unterhalt von Diamantschmuck? Oder sind Sie noch auf der Suche nach einem diamantenen Verlobungsring? Nehmen Sie doch Kontakt mit den Experten von BAUNAT auf

Share on:
FABIENNE RAUW