Smart in Every Way

Verlobungsringe mit einem seltenen Edelstein

Verlobungsringe mit einem seltenen Edelstein

Im Laufe der Geschichte lieben die Menschen es, sich mit Schmuckstücke zu verzieren: von selbstgemachten Schmuckstücken aus Knochen oder Schalen bis die zeitgenössischen Schmuckstücke in verschiedenen Edelmetallen wie Gold oder Platin und besetzt mit Diamanten und/ oder Edelsteinen. Es dauert Millionen Jahre bevor von einem Edelstein die Rede ist, und nur ein geringer Teil dieser Steine wird man erwerben und verarbeiten in zum Beispiel Verlobungsringen, usw. Der Wert eines Edelsteins ist abhängig von verschiedenen Faktoren, wie die Seltenheit und Qualität. Wir kennen alle die Klassiker wie Rubine, Saphire und Smaragde, aber jetzt graben wir mal tiefer in die Welt der seltensten und wertvollsten Edelsteine der Welt: 

Tansanit

Weißgoldene oder Platin Verlobungsringe besetzt mit einem Saphir in Kombination mit Diamanten sind wundervoll. Aber wenn Sie es alles dekadenter haben wollen, dann ist Tansanit eine perfekte Alternative. Dieser Edelstein wird nur in besonderen Gebieten des Kilimandscharogebirges in Nord-Tansania erworben und ist durch seine Seltenheit sehr wertvoll. Tansanit kostet ungefähr 500 bis 900 euro pro Karat. Es ist also der perfekte Stein um eine einzigartige Liebe zu feieren.

Taaffeit

Taaffeit wurde nach dem australischen Edelsteinspezialisten Richard Taaffe genannt, die dieser Edelstein in 1945 entdeckte. Es wurden nur wenige Taaffeite erworben, wodurch sie sehr teuer sind (etwa 1.250 bis 2.250 euro pro Karat). Aber neben seiner Seltenheit ist dieser Edelstein auch einfach schön, was variiert von farblos bis mauve, Lavendel und Violett. Bildschön in Verlobungsringen, aber auch als collector’s item sehr begehrt.

Roter Beryll

Suchen Sie etwas anderes als ein klassischer roter Rubin, etwas einzigartiges und viel wertvolleres, dann ist der rote Beryll die perfekte Aternative. Dieser Edelstein wird nur in den Wah Wah Mountains im amerikanischen Staat Utah erworben. Roter Beryll ist 1.000 fach mehr wert als Gold. Die Preise können ansteigen bis 10.000 euro Pro Karat. Fügen Sie da die Farbe von Liebe und Leidenschaft hinzu, und es ist also nicht erstaunlich dass Verlobungsringe besetz mit einem roten Beryll als das ultimative Liebessymbol betrachtet werden.

Alexandrit

Was Alexandrit so einzigartig macht, ist dass sich die Farbe ändert (von rot nach grün und gelb) je nach dem Lichteinfall. Ein prachtvoller Edelstein, genannt nach dem Zar Alexander II von Russland, der ursprünglich nur im russischen Ural erworben wurde. Rezente Entdeckungen in unter anderem Brasilien und Sri Lanka haben diesen Stein wieder auf den Markt gebracht, als einer der begehrtesten Steine auf der Welt, mit einem Preiszettel bis auf 12.000 euro Pro Karat.

Der Pink Star Diamond

Wir wissen inzwischen alle dass rosa Diamanten sehr wertvoll und beliebt sind, aber der Pink Star Diamond ist ohne Zweifel der Wertvollste. Mit einem Gewicht von 59.6 Karat wurde dieser Stein vor kurzem von Sotheby’s versteigert für etwa 83 Millionen amerikanischen Dollar, oder fast 1,4 Millionen Dollar pro Karat. Sie müssen nicht verzweifeln: Es gibt auch kleinere Varianten zu einem zahlbaren Preis.

Bei BAUNAT haben wir eine reichliche Kollektion Verlobungsringe. Entscheiden Sie sich jedoch dafür um Ihrer Liebsten um die Hand zu bitten mit einem Ring besetzt mit einem seltenen Edelstein, dann machen wir diesen gerne maßgefertigt

Autor: Thomas vanden Bogaerde
Quelle: BAUNAT

Related