Trend

Trend: Jeder die Hälfte beim Einkauf eines Verlobungsringes

Heutzutage ist es nicht ungewöhnlich dass die meisten Paare erst zusammenziehen bevor sie sich verloben. Weil die meisten Kosten schon geteilt werden, ist es momentan ein Trend dass jeder die Hälfte zahlt beim Einkauf eines diamantenen Verlobungsringes. So minimisieren Sie den Impakt eines großen Einkaufs und vermeiden Sie einen finanziellen Kater, aber es erlaubt Ihnen auch – wenn mögich – einen teueren Ring auszuwählen. Wenn Sie und Ihr Partner entschlossen haben jeder die Hälfte beim Einkauf eines diamantenen Verlobungsringes zu bezahlen, dann müssen Sie sich erst einige Sachen zusammen überlegen:  

  • 1.00 Karat diamantener Solitärring aus Weißgold mit kleinen Diamanten Ab USD 2.370
    (exkl. MwSt.)
  • 0.32 Karat Memoire Ring mit kleinen Blättern aus Weißgold mit runden Diamanten Ab USD 1.000
    (exkl. MwSt.)
  • 1.00 Karat diamantene Halo Ohrringe aus Weißgold Ab USD 3.010
    (exkl. MwSt.)
  • 0.70 Karat diamantener Solitärring aus Weißgold mit kleinen Diamanten Ab USD 1.880
    (exkl. MwSt.)

1. Bestimmen Sie zusammen das Budget

Es ist gut um erst ihre persönlichen und gemeinsamen Finanzen unter die Lupe zu nehmen bevor zum Juwelier zu gehen oder den diamantenen Verlobungsring online zu bestellen. Stellen Sie ein Budget zusammen wobei Sie sich beide bequem fühlen. Es ist möglich dass der eine den Diamanten zahlt – vorzugsweise der Mann – und der andere den Kost der edelmetallen Fassung auf sich nimmt. Welche Entscheidung Sie auch treffen, halten Sie fest an dem was Sie vereinbart haben. Wenn einer der Partner findet, dass das Budget wieder bestimmt werden muss, besprechen Sie es dann in aller Offenheit. Es handelt sich hier um einen wichtigen Einkauf, eine gute Kommunikation ist daher wesentlich. 

2. Einigen Sie sich über den Stil

Wenn Sie zusammen die Entscheidung treffen den Kost des Verlobungsringes zu teilen, ist es normal dass Sie beide über dessen Design mitbestimmen wollen. Es ist nicht so dass der Ringtrager mehr zu sagen hat als der Partner. Sie zahlen letztendlich den Betrag zusammen. Sorgen Sie dafür, dass sie beide glücklich sind mit dem Endergebnis. Mit einem solitären Verlobungsring sind Sie sicher. Zu traditionell für euch? Versuchen Sie dann einen Kompromiss zu finden. Über Geschmack lässt man sich nicht streiten, aber in diesem Fall wohl.      

3. Denken Sie an die Trauringe

Wenn Sie nach der Heirat auch einen Trauring tragen werden, kaufen Sie diesen dann zusammen mit dem Verlobungsring. Ganz viele Frauen wollen nämlich dass Ihr Trauring mit Ihrem diamantenen Verlobungsring matcht, aber auch viele Männer wollen dass Ihr Trauring dazu passt. Es ist wichtig, dass die Stile sich entsprechen, die Edelmetalle brauchen an sich nicht übereinzustimmen. Heuzutage ist es selbst ein Trend um Gelbgold, Weißgold und Rotgold miteinander zu vereinbaren. 

Bei BAUNAT haben wir eine reichliche Kollektion diamantene Verlobungsringe únd Trauringe, nach jedem Budget und Geschmack. 

Autor: Thomas Vanden Bogaerde

Lassen Sie sich inspirieren