Haben Sie schon von Trauringen ohne Verbindlichkeit gehört?

Haben Sie schon von Trauringen ohne Verbindlichkeit gehört?

Viele Menschen leiden an dem was man Gamophobie nennt, nämlich der Angst vor der Ehe. Männer sind nicht nur die einigen die Angst haben sich zu verbinden. Auch Frauen verschieben Ihre Ehe um so länger.  In den 70 Jahren lag das durchschnittliche Alter von geheirateten Frauen bei 22, aber seit 2011 heiraten Frauen nicht mehr vor ihrem 30. Geburtstag.  

Der Ring als Zeichen von Verbundenheit für eine Beziehung ohne Verbindlichkeit!

Es sieht vielleicht wie ein Paradox aus, aber seit einiger Zeit sind Trauringe ohne Verbindlichkeit sehr beliebt bei Paaren. Seit jeher war der Trauring ein konkreter Beweis der Ehe, mit anderen Worten der Beziehung zwischen Mann und Frau. Es ist nun allerdings möglich einen Trauring zu tragen ohne in die Ehe zu gehen.    

Der Trauring ohne Verbindlichkeit erlaubt es an ihre geliebte Person zu denken ohne dass extra Stress hinzukommt. Die Idee einer offiziellen Verbindlichkeit kann für manche Menschen eine Angstquelle sein. Kurzum ist ein Trauring ein Zeichen eines gegenseitigen Versprechens ohne offiziellen Vertrag.

Unterscheidet sich das Modell von dem klassischen Trauring?

Durchaus nicht! Es ist perfekt möglich das Modell Ihrer Wahl zu kaufen. Dies kann ein Solitär mit Diamant sein oder ein einfacher goldener Ring oder vielleicht selbst ein Siegelring falls sie historische und originelle Modelle bevorzugen. Wenn Sie sich entschieden haben einen Ring für die Hochzeit  zu kaufen, dann ist der Katalog von BAUNAT ausreichend genug um das Modell Ihrer Träume zu finden!

Autor: Claudine Kuypers

Lassen Sie sich inspirieren