Der Diamant um die Verlobung zu feiern

Der Diamant um die Verlobung zu feiern

Die Verlobung ist ein wichtiges Moment für ein Paar. Das endgültige Symbol um diesen Vorgang zu feiern ist ohne Zweifel der Diamantring.

Das meistgewählte Modell Verlobungsring in Europa und hauptsächlich in Frankreich ist der Solitär. Er wird im Allgemeinen genutzt um nur einen Stein einzusetzen. Der Wert eines Diamanten wird je nach 4 Kriterien bestimmt, auch die 4Cs genannt.   

Die Wahlmöglichkeiten

Die Qualität eines Diamanten ist sehr wichtig, denn sie bildet der Beweis der Liebe gegenüber unserer Verlobten. Die Qualität enthält die Farbe, das Gewicht, die Qualität des Schliffs und die Reinheit.

Während Sie Ihr Schmuckstück auswählen, seien Sie sich dann bewusst, dass der Diamant die Bedingungen des Kimberley Prozesses erfüllt. Es ist eine internationale Zertifizierung, die die Kommerzialisierung von Steinen aus einer Konfliktzone verbietet.

Welche Art Ring wähle ich?

Es gibt verschiedene Modelle Verlobungsringe. Der bekannteste un beliebteste ist der Solitär, ein Ring gefasst mit einem zentralen Stein.

Der Solitär mit Pavé ist mit einem zentralen Diamanten gefasst, umringt von kleineren Diamanten um dem Schmuckstück mehr Glanz zu verleihen. Es ist einer der schönsten Verlobungsringe auf der ganzen Welt.

Der Trilogie ist ein Ring gefasst mit drei Diamanten mit ähnlichen Abmessungen und einer erstaunlichen Reinheit. Seine Originalität lasst keine einzige Frau gleichgültig.

Welches Metall wähle ich?

Beim Metall haben Sie die Wahl zwischen gelb Gold, weiß Gold, rot Gold und Platin.

Weißgold besteht aus einer Mischung von 75% gelb Gold, 25% Silber, Nickel oder Zink. Platin ist 95% rein, wodurch es reiner ist als Gold.

Warum kaufe ich einen Ring mit Krappen?

Eine der mesist genutzten Fassungen ist die Krappenfassung, die der Stein festhält durch eine Krappe in Platin oder Gold.

Es gibt unterschiedliche Arten, die abgerundete Krappe, die Krappe in Dreiecksform, die Tiger Claws, die quadratische Krappe, die einfache oder doppelte Krappe und die dreieckige Krappe. Die Fassung mit 4 Krappen ist die meist vorkommende, denn es ist zugleich subtil, sicher, ästhetisch attraktiv und macht vom Ring ein prachtvolles Ganze. 

Autor: Jeremie Politi

Lassen Sie sich inspirieren