9 Tendenzen bei Heiratsanträgen und Verlobungsringen

9 Tendenzen bei Heiratsanträgen und Verlobungsringen

In einer Zeit wo immer mehr auf traditionelle Heiratsanträge zurückgegriffen wird, mit dem klassischen Solitärverlobungsring in der Hauptrolle, gibt es auch Raum für Erneuerung. Heiratsanträge werden origineller, Männer kaufen teurere Verlobungsringe, die Frau bringt ihren Wunsch nachdrücklicher nach vorne, usw .. Es sind nur einige Neuigkeiten im Bereich von Verlobungsringen und alles was daran beteiligt ist. Wir listen gerne die 9 größten Tendenzen auf:

  • 1.00 Karat diamantene Halo Ohrringe aus Weißgold Ab USD 3.010
    (exkl. MwSt.)
  • Entourage Ring aus Weißgold mit ovalem Saphir und runde Diamanten Ab USD 2.280
    (exkl. MwSt.)
  • 1.00 Karat diamantener Solitärring aus Weißgold mit kleinen Diamanten Ab USD 1.900
    (exkl. MwSt.)
  • 1.50 Karat klassische diamantene Ohrringe aus Weißgold mit sechs Krappen Ab USD 670
    (exkl. MwSt.)

1. Männer geben mehr an Verlobungsringen aus – und sie weiß genau wieviel!

Männer kaufen erheblich teurere Verlobungsringe, mit einem durchschnittlichen preis von etwa 5.500 euro, wo es in 2013 noch 5.000 euro betrug und in 2011 4.500 euro. Er macht daraus keinen Hehl mehr: 68 Prozent der Frauen weiß genau (oder ungefähr) wieviel er für ihren Verlobungsring bezahlt hat.  

2. Sie weiß was sie will und lässt das auch zeigen

Ungefähr 70 Prozent der Frauen machte schon eine Forschung nach dem erwünschten Verlobungsring, und geben ihrer Liebsten sehr gerne Hinweise was sie lieben und welchen Ring er an ihren Ringfinger schieben muss.   

3. Männer nehmen ihre Zeit

Sie lassen sich nicht mehr vom ersten Verlobungsring verführen und spenden mehr Zeit bei der Suche nach dem perfekten Ring (durchschnittlich 4,8 Monate Forschung und 3,6 Monate um diesen zu finden). Auch besuchten sie 5 Juweliere und sahen sie sich durchschnittlich 25 Verlobungsringe an bevor sie mit dem Einkauf des bevorzugten Ringes anfangen. 

4. Mehr öffentliche Heirantsanträge

Etwa 45 Prozent der Männer entscheidet sich dafür ihrer Liebsten einen Heiratsantrag in der Öffentlichkeit zu machen einschließlich der nötigen Romantik. Von einem verlassenen Strand im Urlaub bis einen malerischen Ort in eigenem Land, nichts ist unmöglich. Für 40 Prozent der zukünftige Bräute ist der Antrag eine totale Überraschung, während mehr als der Hälfte (58 Prozent) es erwartet hatte.

5. Tradition sind sehr wichtig

Wir merken auch dass Männer wieder auf traditionelle Heiratsanträge zurückgreifen. So bat mehr als Drieviertel Ihren Schwiegervater – oder Eltern um Zustimmung um mit ihrer Tochter zu heiraten. Ungefähr 85 Prozent der Männer geht noch immer auf die Knie und 89 Prozent stellt die klassische Frage: ‘Willst du mich heiraten?’ Traditioneller kann nicht.

6. Soziale Medien

Einen Heiratsantrag mit Kamera filmen steht im Moment noch hoch auf der Prioritätenliste des Mannes. Ungefähr 41 Prozent ließ dieses romantische Ereignis von einem Photografen oder Kameramann verewigen um nachher die Bilder (innerhalb von 3 Tagen) in sozialen Medien zu teilen, um somit Familie und Freunden zu informieren. 

7. Qualität über Quantität

Die Mehrheit der Männer kauft lieber einen kleinere Diamanten, der qualitativ besser ist, als ein größerer Stein einer minderwertigen Qualität. Auch bevorzugen Frauen eher so einen Diamanten. Außerdem wählen sie auffälligere Diamantformen aus, zum Beispiel der Prinzess Schliff über den klassischen Brillanten.

8. Personalisierte Verlobungsringe

Immer mehr Männer entscheiden sich für maßgeschneiderte Verlobungsringe. Ob sie nun einen existierende Ring anpassen lassen, oder eher eine persönliche Nachricht eingravieren lassen, sie findet es sowieso toll. Je persönlicher, desto besser.

9. Trauringe: Er will Komfort, sie Diamanten

Und was machen mit den Trauringen? Er wünscht einen komfortablen Ring. Sie will dann wieder einen Trauring besetzt mit Diamanten, und dann am liebsten aus Weißgold. Männer sind eher uneinig über die Wahl des Edelmetalles: gelb- weiß- oder rotgold, oder aus Platin? Es ist Ihnen alles egal. Paare geben ihr durchschnittlich 1.250 euro für den Damenring und 500 für seinen Trauring.

Bei BAUNAT haben wir ein reichliches Angebot an diamantbesetzten Verlobungsringen. Bei uns finden Sie garantiert den perfekten Ring. 

 

 

Autor: Thomas Vanden Bogaerde

Lassen Sie sich inspirieren