• Wie selten sind gelbe Diamanten und was kosten sie?
  • Welches ist der berühmteste und teuerste gelbe Diamant?
  • Wie lässt sich ein gelber Diamant am besten kombinieren?
  • Wo kann ich gelbe Diamanten kaufen?

Farbige Diamanten sind seit einiger Zeit ein Trend, und neben den romantischen rosa Diamanten sind auch gelbe Diamanten sehr beliebt. Ein gelber Diamant entsteht durch die Anwesenheit von Stickstoffatomen im Kohlenstoffrahmen des Diamanten, je mehr Stickstoffatome, desto heller die gelbe Farbe.

Wie selten sind gelbe Diamanten und was kosten sie?

Gelbe Diamanten mit einer satten Gelbfärbung sind im Gegensatz zu weißen Diamanten mit einer leicht gelblichen Tönung eher selten. Die genaue Abgrenzung ist schwierig, in der Regel spricht man jenseits der Farbskala für farblose Diamanten, also jenseits eines „Light Yellow“, von einem gelben Diamanten. Das bedeutet nicht, dass der gelbe Diamant der Teuerste ist. Wenn Sie beabsichtigen einen farbigen Diamanten zu kaufen, aber nicht zu tief in die Tasche greifen möchten, dann ist ein gelber Diamant im Vergleich zu  den sehr teuren Farben Rot, Rosa und Blau eine gute Wahl. Die Faustregel dabei lautet: Je intensiver das Gelb, desto höher der Preis. Zudem sind Steine in hoher Qualität jenseits der 2 Karat im Gegensatz zu weißen Diamanten schwerer zu bekommen.

Gefunden werden gelbe Diamanten, vor allem solche mit einer nur leicht gelben und wenig intensiven Färbung, in Südafrika, weshalb Diamanten, die eigentlich noch keine reinrassigen gelben Diamanten sind, auch als „Cape Diamanten“ bezeichnet werden. Weitere Fundorte existieren quer über die Welt verteilt in Australien, Russland, Kanada und Indien, überall dort, wo auch farblose Diamanten gefördert werden.

Wie alle farbigen Diamanten sind auch gelbe Diamanten etwas ganz besonderes, auch wenn ihre Popularität bei weitem nicht an die von farblosen, weißen Diamanten heranreicht.

Welches ist der berühmteste und teuerste gelbe Diamant?

Der bekannteste gelbe Diamant ist ohne Zweifel der Cora Sun-Drop. Dieser wiegt beeindruckende 110 Karat und hat eine intensive gelbe Farbe, er gehört zur Klasse der sogenannten „Canary Diamonds“, ein Spitzname den derartige Steine ihrer kanariengelben Farbe zu verdanken haben . Diamanten oberhalb der 100 Karat, in einem einzigen Stein, sind extrem selten. Daher verwundert auch nicht, dass der Cora Sun-Drop den höchsten je für einen gelben Diamanten erzielten Preis einspielte, für 12 Millionen Dollar wurde er im Jahr 2011 auf einer Auktion erfolgreich versteigert.

Nur wenige Jahre später, 2014, stellte der „Graff Vivid Yellow“ diesen Auktionsrekord ein. Er ist mit 100,9 Karat zwar kleiner als der Sun-Drop, erzielte aber sagenhafte 16 Millionen Dollar.

Gelber Diamant in einem Verlobungsring

Wie lässt sich ein gelber Diamant am besten kombinieren?

Die klassische Kombination für einen Verlobungsring, von weißem Diamanten und Gelbgold, lässt sich ins Gegenteil verkehren, wenn man einen Ring aus Weißgold mit einem gelben Diamanten kombiniert. Ein ebenso wundervoller Kontrast, bei der der Ring farblich dezent im Hintergrund bleibt und dem farbigen Diamanten die Bühne überlässt. Es wäre schade, einen gelben Diamanten in einem gelbgoldenen Setting verschwinden zu lassen, denn erst im Zusammenspiel mit weißen Diamanten oder Weißgold entfaltet er seine volle Pracht. Die Möglichkeiten sind unendlich.

Wo kann ich gelbe Diamanten kaufen?

Der einfachste Weg zu Ihrem Traumdiamanten in Gelb führt über das Internet, nirgendwo sonst ist die Auswahl größer. Juweliergeschäfte vor Ort führen nur selten farbige Diamanten, einerseits wegen des hohen Preises, andererseits weil die Nachfrage nach farblosen Diamanten ungleich höher ist und sich Schmuckstücke mit farbigen Diamanten nicht so schnell und einfach verkaufen lassen. Hier sind Internetanbieter, die On Demand Schmuckstücke fertigen und auf eine Vielzahl von Diamanten zugreifen können, ohne diese direkt auf Lager halten zu müssen, klar im Vorteil.

Sie interessieren sich für ein außergewöhnliches Schmuckstück mit gelben oder sonstigen farbigen Diamanten? Oder doch lieber ein klassisch farbloser Diamant? Dem Team von BAUNAT ist es eine Freude, Sie zu beraten und bei der Auswahl unterstützen zu dürfen. Nehmen Sie Kontakt auf!

Lesen Sie auch:

https://www.baunat.com/de/mehr-informationen-uber-naturliche-farbige-diamanten

https://www.baunat.com/de/wieso-sollte-ich-farbige-diamanten-als-geldanlage-kaufen

https://www.baunat.com/de/farbiger-diamant-asiens-neuester-bester-freund

https://www.baunat.com/de/wie-weiss-ich-welcher-farbige-diamant-zu-meinem-stil-passt

Share on:
FABIENNE RAUW