Wenn Sie auf der Suche nach dem perfekten Verlobungsring sind, so ist ein Ring mit einem Saphir die richtige Wahl, besonders wenn Ihre zukünftige Verlobte im September geboren ist. Wussten Sie, dass der Saphir als der Geburtsstein für den Monat September gilt? Besonders gut kommt der Saphir in Kombination mit funkelnden Diamanten zur Geltung, gefasst in hochwertiges 18 Karat Weißgold. Wussten Sie, dass ein Saphir nicht zwingend blau ist, sondern dieser Edelstein auch in anderen Farben anzutreffen ist?

Der Saphir und seine Farben

Wie auch der Rubin, ist der Saphir der Mineralgruppe der Korunde zuzuordnen und liegt nach dem Diamanten auf der Moshärteskala an zweiter Stelle. Allerdings gibt es den Saphir nicht nur in der Farbe Blau, sondern, im Gegensatz zum roten Rubin, auch in vielen anderen Farben und sogar farblos. Die Farbgebung hängt von der jeweils vorherrschenden Substanz im Edelstein ab. Eisen-Ionen verleihen dem Saphir beispielsweise einen grünlichen Farbton wohingegen Tian-Ionen für eine rosa Färbung sorgen. Auch violett oder orange sind möglich. Am bekanntesten ist der blaue Saphir. Die blaue Farbe wird durch Eisen-, Titan- oder Cobalt-Ionen hervorgerufen. Wenn ein Saphir in ein Schmuckstück gesetzt wird, beispielsweise als zentraler Stein für einen Verlobungsring, so wird meist ein intensives, jedoch nicht allzu dunkles Blau gewählt. Deshalb kennen die meisten Leute vermutlich auch nur den blauen Saphir.

Der Saphir und seine Bedeutung als Geburtsstein für September-Geborene

Schon in der Antike wurde der Saphir von Königen in Schmuckstücken getragen, wobei man dem Edelstein Schutzwirkungen zusprach. Auch heute noch gilt der Saphir als ein besonderer Stein, welcher in einem Verlobungsring besonders für September-Geborene geeignet ist. Als Geburtsstein für den Monat September, werden ihm Eigenschaften zugeschrieben, wie Ruhe, Frieden und Willenskraft. Im asiatischen Raum steht der Saphir für Wahrheit und Freundschaft. In Europa werden dem Saphir vor allem verschiedene Heilwirkungen zugesprochen.

Der Saphir als zentraler Stein für den Verlobungsring

Einer der berühmtesten Ringe mit einem Saphir ist der Verlobungsring von Lady Diana, welcher nun am Finger von Kate Middleton glänzt. Heutzutage müssen Sie jedoch nicht mehr Mitglied der Königsfamilie sein, um einen Verlobungsring mit Saphir tragen zu können. Bei BAUNAT finden Sie eine große Auswahl an Ringen, welche mit einem Saphir besetzt sind. Besonders gut kommt der Saphir in Kombination mit Diamanten zur Geltung. Beim Edelmetall sollten Sie auf eine hochwertige Legierung mit einem Goldanteil von 75% achten. Es steht Ihnen frei zwischen 18 Karat Weißgold, Gelbgold oder Rotgold zu wählen. Auch Platin könnte eine Option sein. Passend zum Verlobungsring, können Sie auch andere Schmuckstücke, wie z.B. Ohrringe mit einem Saphir oder eine Halskette mit Saphir auswählen. Zusammen ergibt dies ein traumhaftes Hochzeits-Set.

Sollten Sie andere Vorstellungen von Ihrem Verlobungsring mit Saphir haben, so bietet BAUNAT einen ausgezeichneten Maßanfertigungsservice an. Gerne können Sie Ihre Wünsche auch mit uns besprechen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Share on:
GUDRUN MALIK