Wie kommt das Tennisarmband an seinem ungewöhnlichen Namen?

Das Tennisarmband ist ein hochwertiges, modisches Schmuckstück dass man erkennt an den Diamanten die in ihrer Größe und Form exakt gleichen. Außerdem gibt es regelmäßige Abstände zwischen den Diamanten. Die Fassung und der Verschluss des Tennisarmbands sind subtil ausgeführt, sodass der Fokus ganz und gar auf den brillianten Diamanten liegt. Der Name des Tennisarmbands findet seinen Ursprung während eines Tennismatches der US Open, worin die Spitzensportlerin Chris Evert ihr diamantenes Armband verlor, hergestellt von George Bedewi. Der Verschluss des Armbands zerbrach, wodurch Chris Evert darum bat das Match zu unterbrechen, so dass sie ihr geliebtes Schmuckstück wieder in Sicherheit bringen konnte. Das war also die Geburtsstunde vom Tennisarmband. Viele Tennis „Stars“ wie Serena Williams tragen auch heute noch einen Tennisarmband.

Auch interessant:

1. Warum kann BAUNAT das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für hochwertigen Qualitätsschmuck bieten?

2. Welche Kollektionen gibt es?

3. Gibt BAUNAT eine Qualitätsgarantie auf ihren Diamantschmuck?

Schmuckstücke im Rampenlicht

  • 1.00 Karat diamantene Halo Ohrringe aus Weißgold Ab USD 3.020 (exkl. MwSt.)
  • Entourage Ring aus Weißgold mit ovalem Saphir und runde Diamanten Ab USD 2.250 (exkl. MwSt.)
  • 0.50 Karat diamantener Solitärring aus Weißgold Ab USD 970 (exkl. MwSt.)
  • 1.50 Karat klassische diamantene Ohrringe aus Weißgold mit sechs Krappen Ab USD 660 (exkl. MwSt.)
Zurück zu den letzten Fragen