Heiraten im Freien

Trend: Heiraten im Freien war noch nie so beliebt

Der Sommer steht vor der Tür! Das bedeutet, dass auch die Hochzeitssaison bald eröffnet wird. Wie wäre es mit einer Hochzeit im Freien? In Ländern wie Spanien, Frankreich oder Italien ist es inzwischen gang und gäbe. Auch in Belgien und in den Niederlanden entscheiden immer mehr Brautpaare sich für eine Hochzeit in der Sommersonne, an einem selbst gewählten Ort.

  • 1.00 Karat diamantene Halo Ohrringe aus Weißgold Ab USD 3.020
    (exkl. MwSt.)
  • 0.50 Karat Halo Solitärring aus Weißgold mit runden Diamanten Ab USD 2.270
    (exkl. MwSt.)
  • 0.70 Karat diamantener Solitärring aus Weißgold mit kleinen Diamanten Ab USD 1.880
    (exkl. MwSt.)
  • 1.50 Karat klassische diamantene Ohrringe aus Weißgold mit sechs Krappen Ab USD 660
    (exkl. MwSt.)

Draußen heiraten hat viele Vorteile

Was ist schöner als eine romantische Zeremonie in einem Pavillon auf einem schönen Landgut, in einem Baumgarten, im Wald, am Strand oder an den Ufern eines Flusses. Die passende Musik, Blumen und der herrliche Duft der Natur machen die romantische Kulisse komplett.

Der große Vorteil einer Hochzeit im Freien ist, dass man den gewählten Ort nach Belieben gestalten kann. Man muss nämlich nicht mit der Einrichtung eines Festsaals oder des Standesamtes vorlieb nehmen. Sie können den Ort, an dem die Zeremonie stattfindet, nach eigenem Belieben und Geschmack gestalten. Ob Farben, Blumen, Themen oder andere Dekorationen – Sie treffen die Wahl!

Auch für den Hochzeitsfotografen bietet eine Hochzeit im Freien wichtige Vorteile. Es gibt mehr Licht und Platz, der Hintergrund ist meistens schöner und es gibt weniger störende Bildelemente wie Notausgangsschilder, Lichtschalter oder reflektierende Fensterscheiben.

Halten Sie einen Plan B bereit bei schlechtem Wetter

Falls Sie nicht an einem exotischen Ort im Ausland heiraten, kann das wechselhafte belgische Wetter allerdings ein Spielverderber sein. Dagegen kann man leider wenig unternehmen, aber wenn man die Hochzeit im Sommer oder Frühling plant, braucht man nur ein bisschen Glück! Man sollte aber trotzdem einen Plan B bereithalten für den Fall, dass die Wettergötter Ihnen an Ihrem besonderen Tag nicht wohl gesinnt sein sollten.

In den meisten belgischen und niederländischen Gemeinden ist das Heiraten im Freien erlaubt. Manche Gemeinden legen das Gesetz allerdings sehr strikt aus und verlangen, dass die Eheschließung zwischen vier Wänden und unter einem Dach stattfindet. In anderen Gemeinden braucht man nur das Dach. In dem Fall genügt ein Pavillon, ein Zelt oder ein überdimensionaler Sonnenschirm. Man sollte sich daher vorher gut informieren, aber in den meisten Gemeinden ist Heiraten im Freien kein Problem.

Autor: Maxine Schepens

Lassen Sie sich inspirieren