Welche ist die Geschichte der Liebe von Diamanten?

Diamanten sind in viele Stücke  von exklusivem Schmuck verarbeitet und sind in verschiedenen Größen vorhanden. Jedoch, ist es die kleinste Form, die die meiste Aufmerksamkeit erregt: der Diamantring, der als ein Zeichen der Liebe und Treue vergeben wird. Die eigentliche Geschichte hinter dieser Tradition, übertrifft die Wahrnehmung von seiner Schöpfung bis zur Marketing-Übertreibung. Der moderne Solitärring ist nur einer den letzten Etappen auf dem langen Weg seiner Geschichte.

Ringe gab es  bereits vor Jahrtausenden, aber die, die als ein Zeichen der Liebe vergeben wurden, traten erst bei dem römischen Dichter Plautus im zweiten Jahrhundert BC auf. In diesen Zeiten waren Trauringe, oft mit Gravuren auf der Innenseite, wie ein Ehevertrag, immer begleitet von einem Bild des betroffene Kaisers ausgestattet. Diese Gewohnheit wurde von den Christen um das vierte Jahrhundert fortgesetzt,als Priester nicht mehr Ehen ohne den Austausch der Ringe vollendeten.

Schmuckstücke im Rampenlicht

  • 0.32 Karat Memoire Ring mit kleinen Blättern aus Weißgold mit runden Diamanten Ab USD 1.210 (exkl. MwSt.)
  • 1.00 Karat diamantene Halo Ohrringe aus Weißgold Ab USD 3.080 (exkl. MwSt.)
  • Entourage Ring aus Weißgold mit ovalem Saphir und runde Diamanten Ab USD 2.260 (exkl. MwSt.)
  • 1.50 Karat klassische diamantene Ohrringe aus Weißgold mit sechs Krappen Ab USD 680 (exkl. MwSt.)
Zurück zu den letzten Fragen