Diamant

Ein Kristall besteht für 99.96% aus Kohlenstoffatomen, die sich in einer isometrischen,  Kubus –oder Kristallform befinden. Es ist diese einzigartige Zusammenstellung der Kohlenstoffatomen, die dem Diamanten eine andere Aussicht als die reinen Kohlenstoffminerale  wie Grafit geben (das weiche schwarze Material verwendet für die Anfertigung von Bleistiften). Es gibt kein härteres Material als Diamant. Dies bedeutet,  dass es nur von einem anderen Diamanten gekratzt werden kann. Soweit als wir wissen ist der Diamant das härteste Mineral aufgefunden in der Natur und daher bekommt es die maximale Rate von 10 auf dem Härteskala von Mohs für die Härtebestimmung von Mineralen. 

Zurück zu den letzten Fragen