• Was ist der Princess-Schliff und was zeichnet ihn aus?
  • Was macht den Princess-Schliff beliebt und wo liegen seine Besonderheiten?

Was ist der Princess-Schliff und was zeichnet ihn aus?

Für den Romantiker genügt es schon, den Namen „Princess-Schliff“, zu hören, um vom Hochzeitstag zu träumen. Er klingt nach Prinzessin und Märchenhochzeit, aber was genau macht diesen Schliff aus?

Der Princess-Schliff ist im Gegensatz zu vielen anderen Schliffen eine relativ neue Erweiterung der Kollektion raffinierter Diamantenschliffe, da er erst 1981 erfunden wurde. Er stellt in gewisser Weise eine Abwandlung des runden Brillantschliffs dar und erfordert, wie dieser, auch gewisse Proportionen des Diamanten, um den Namen tragen zu dürfen. Obwohl er erst wenige Jahrzehnte existiert, mauserte sich der Princess-Schliff zu einer der beliebtesten Formen für Diamanten, insbesondere für einen Solitär in Verlobungsringen.

Der Princess-Schliff basiert auf einer quadratischen Diamantform, was ihn vom üblichen stufenförmig angeordneten Facettenschliff unterscheidet, wie er an anderen quadratischen Diamanten zu finden ist, wie zum Beispiel dem Asscher Schliff. Von allen rechteckigen Schliffen ist sein Feuer mit Abstand  am stärksten, er bleibt aber geringfügig hinter dem Brillantschliff zurück, dessen Feuer noch ein Hauch perfekter ist.

Halo Verlobungsring von BAUNAT mit  Diamant im Princess-Schliff

Was macht den Princess-Schliff beliebt und wo liegen seine Besonderheiten?

Nach dem runden Schliff ist der Princess-Schliff der in Verkaufszahlen gemessen beliebteste Schliff für Verlobungsringe. Wenn Sie also etwas Eckigeres, Moderneres und Anderes suchen, dann ist diese Form eine sehr gute Option.

Der Preis für einen Diamanten mit Princess-Schliff liegt normalerweise unter jenem eines Diamanten im Brillantschliff in gleicher Größe, Farbe, Reinheit und Schliffqualität. Der Grund ist seine eckige Form, im Vergleich zu einem runden Schliff ist der Materialverlust beim Rohdiamanten aus dem der Diamant geschliffen wird geringer. Die Form bietet noch einen weiteren Vorteil, durch die quadratische Form wirkt er bei exakt gleichem Karatgewicht etwas größer als ein Brillant

Was die 4c bei Diamanten betrifft, so gelten bei der Einteilung für alle Schliffe die gleichen Regeln.  Bei einem Princess-Schliff essentiell, dass die Politur mit sehr gut bis exzellent bewertet wird und auf keinen Fall darunter, da auf Grund der Schliffart maximale Perfektion für Brillanz und Glitzern erforderlich sind. Kleine Fehler fallen stärker auf als bei einem runden Stein. Auch die Farbe ist bei einer quadratischen Form wichtiger als bei einer runden, durch die spitzen Ecken kommt eine leicht gelbliche Färbung stärker zur Geltung.

Der Princess-Schliff ist perfekt für Romantiker, für angehende Bräute, die wissen, was sie wollen, aber immer noch davon träumen, am Tag Ihrer Verlobung oder Hochzeit für einen Tag eine Prinzessin zu sein. Der Meinung sind auch einige Prominente, so erhielt beispielweise Victoria Beckham von Ihrem Ehemann 2017 einen Diamantring mit farblosem und quadratisch geschliffenen Diamanten zum Hochzeitstag, 2018 folgte einen ebenfalls quadratischer Verlobungsring mit gelbem Diamanten.

Sie möchten einen Verlobungsring mit Diamant im Princess-Schliff oder einem anderen Schliff kaufen? Die Diamantenexperten von BAUNAT stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Auswahl.

Share on:
FABIENNE RAUW