• Einzigartige Designs​ bei modernen Diamantringen
  • Farbige Diamanten und Edelsteine liegen im Trend
  • Moderne Diamantringe mit verspielten Diamantformen​
  • Verschiedene Edelmetalle dürfen in modernem Schmuck kombiniert werden

Diamantringe sind immer noch eines der beliebtesten Juwelen. Sie werden nicht nur  als Verlobungsringe gekauft, auch Frauen lieben es, sie für sich selbst zu kaufen, oder sie erhalten sie als Geschenk von ihrem Partner, anlässlich eines Hochzeitsjubiläums oder einfach als Geburtstagsgeschenk. Schmuck ist als Geschenk niemals die falsche Wahl.

Diamantschmuck ist zeitlos und elegant, dennoch gibt es auch bei Schmuck Trends, die sich abzeichnen. Wie auch in der Mode erleben teils vergangene Epochen ein Revival und neue Schnitte, bei Diamanten Schliffe, sind besonders angesagt.

Einzigartige Designs​ bei modernen Diamantringen

Abgesehen von Blumen und anderen Naturelementen  erleben  auch geometrische Designs  ein Comeback. Die Ursprünge dieses Schmucktrends liegen etwa ein Jahrhundert zurück, in der Zeit um Die Jahrhundertewende mit dem Jugendstil, der später in der Stilepoche des Art Deco mündete. Zeit eigentlich sehr unterschiedliche Strömungen. Das ist einmalig. Diamantringe können leicht und romantisch sowie clean und minimalistisch sein. Wenn Sie wirklich ein einzigartiges Design wünschen, können Sie auch einen maßangefertigten Ring wählen, der exakt nach Ihren Ideen für Sie angefertigt wird.

Rosa Diamant in Birnenform im Diamantring

Farbige Diamanten und Edelsteine liegen im Trend

Farbige Diamanten sind seit einiger Zeit sehr beliebt, ebenso wie die erschwinglichere  farbige Edelsteine  wie der Smaragd, Saphir und Rubin. Diamantringe dürfen wieder bunt sein. Wenn Sie sich  für verschiedene Farben entscheiden, erhalten Sie einen wirklich extravaganten Ring. Auch unter dem Aspekt der Geldanlage sind farbige Diamanten eine clevere Wahl, denn keine andere Kategorie von Edelsteinen erlebte in den vergangenen Jahren derartige Wertsteigerungen.

Einige spektakuläre Auktionen von ganz besondere Diamanten wie dem „Pink Star“ oder dem „Oppenheimer Blue“ sorgten für Preisrekorde, die noch vor Jahren undenkbar waren.  Stark gefragt und fast schon unbezahlbar sind rote Diamanten, eine extrem seltene Farbe.

Sie können sich auch für eine Farbe entscheiden und diese  sie durch farblose oder weiße Diamanten ergänzen, was Ihren Ring  zeitloser und ruhiger erscheinen lässt. Die Möglichkeiten sind endlos, moderner Schmuck darf Farbe zeigen!

Moderne Diamantringe mit verspielten Diamantformen​

Die Zeiten in denen Frauen ausschließlich klassische Diamantformen wählten, wie einen Brillanten oder den Prinzessschliff, sind vorbei. Sie haben nichts von ihrer zeitlosen Eleganz verloren, aber gewagtere Varianten sind durchaus erlaubt. Extravagante und spielerische Formen sind zum Beispiel die Birnenform, der ovale Diamant, auch der Asscher Schliff und Smaragdschliff sind wieder sehr beliebt. Wählen Sie einfach die Form, die Ihrer Persönlichkeit entspricht und die Ihnen gefällt.

Verschiedene Edelmetalle dürfen in modernem Schmuck kombiniert werden

Das Kombinieren  von verschiedenen Edelmetallen macht wirklich Spaß. Sie können immer wieder einen einzigartigen Look kreieren. Galt es früher schon als gewagt, Gelbgold und Weißgold zu kombinieren, darf es heute auch Weiß-, Gelb- und Rotgold zusammen sein. Eine ideale Möglichkeit für immer neue Kombis bieten z.B. Stapelringe, die sich wegen ihrer schmalen Bauart perfekt zum Kombinieren eigenen.

Sie sind auf der Suche nach modernen Diamantringen und Schmuck der im Trend liegt und dennoch zeitlos schön ist? Das Team von BAUNAT freut sich darauf, sie bei der Auswahl beraten zu dürfen!

Share on:
FABIENNE RAUW