Gold vs. Diamant

Diamanten wie eine brillante Anlage

In Krisenzeiten – die wir jetzt erleben – investieren Anleger eher in ‘greifbare’ Anlagen, wie Gold und Diamanten. Solch eine Anlage ist in unsicheren Perioden nicht nur finanziell interessant, sondern auch moralisch. Sie investieren in Schönheit und Luxus, und Diamanten lassen Sie etwas Wertvolles besitzen. Alle kennen schon den Werbespruch: Diamonds are forever. Es beweist dass Diamanten eine zeitlose Attraktivität haben und immer populär bleiben werden.  

  • 1.00 Karat diamantener Solitärring aus Weißgold mit kleinen Diamanten Ab USD 2.360
    (exkl. MwSt.)
  • 0.32 Karat Memoire Ring mit kleinen Blättern aus Weißgold mit runden Diamanten Ab USD 970
    (exkl. MwSt.)
  • 1.00 Karat diamantene Halo Ohrringe aus Weißgold Ab USD 3.020
    (exkl. MwSt.)
  • Entourage Ring aus Weißgold mit ovalem Saphir und runde Diamanten Ab USD 2.250
    (exkl. MwSt.)

Obwohl Diamant und Gold zusammen in Schmuckstücken verwendet werden, werden beide Rohstoffe ganz anders geschätzt. Diamant ist nämlich ein heterogenes und einzigartiges Stück mit seinen eigenen Kennzeichen, während Gold homogen ist und als Rohstoff geschätzt werden kann. Diamanten werden – genauso wie Gold – assoziiert mit Reichtum, Prestige und Klasse und bleiben in Krisenzeiten bei den Anlegern beliebt. Sicher ist dass Diamanten immer begehrt sind und in Wert weiter ansteigen werden. Danach ist ein Diamant auch einfach schön um anzugucken. Ein Käufer wird nicht nur durch dessen Wert gereizt, sondern auch durch dessen Schönheit, was der Diamant zu etwas einzigartigem macht. Diesen Faktor haben andere Arten von Anlagen, wie Aktien und Darlehen, nicht. 

Beabsichtigen Sie eine Investition in Diamanten, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Autor: Thomas Vanden Bogaerde

Lassen Sie sich inspirieren