• Der Verlobungsring in klassischem Gelbgold kann auch extravagant sein
  • Es muss nicht immer der traditionelle Verlobungsring aus Gold sein
  • Außergewöhnliche Verlobungsringe - ein Statement zur Individualität

Der Handel bietet Ihnen Gold in unterschiedlichen Schattierungen, wobei die beliebtesten Ausführungen immer noch Gelbgold, Rotgold und Weißgold sind. Gelbgold war über lange Zeit die allgemeine Bezeichnung für Gold. Die heutigen abweichenden Legierungen sind erst seit kurzer Zeit bekannt und populär. Klassische Ringe aus dem beliebten 585er oder 750er Gelbgold erweisen sich als widerstandsfähig und relativ hart, sodass ein Verlobungsring dieser Art im Alltag gut zu tragen ist.

Der Verlobungsring in klassischem Gelbgold kann auch extravagant sein

In früheren Jahren war der Verlobungsring aus Gelbgold eher schlicht und dezent in der Ausführung. Die damalige Zeit verlangte nach harter körperlicher Arbeit, bei der auffällige Verlobungsringe eher hinderlich gewesen wären. Heutzutage befindet sich die Gesellschaft im digitalen Zeitalter und das Überleben bedarf meistens nicht mehr körperlicher Arbeit im Alltag.

Schmuck im alltäglichen Leben kann und darf normalerweise Ihre Individualität zeigen. Was eignet sich da besser, als ein ausdrucksstarker Verlobungsring? Immerhin ist es gerade die Persönlichkeit und Individualität des Einzelnen, die Personen zusammenbringt und oft aneinander fesselt.

Daher werden auch dezente Verlobungsringe aus Gold heute nicht langweilig gestaltet. Die schlichten Schmuckstücke werden verziert, ausgestaltet und gebogen. Eingesetzte Diamanten in den unterschiedlichsten Größen, farbige Edelsteine und kleine Perlen in filigranen Fassungen, jeder Verlobungsring ist ein einzigartiges Kunstwerk.

Es muss nicht immer der traditionelle Verlobungsring aus Gold sein

In heutiger unaufgeregter Zeit werden Verlobungsringe aus Platin immer beliebter. Das widerstandsfähige Edelmetall eignet sich speziell für Allergiker, es läuft wie auch Gold nicht an. Platin ist besonders durch seine Reinheit, Härte und Alltagstauglichkeit beliebt. Platin ist somit ein Begleiter für das ganze Leben, wie es ein Verlobungsring verspricht.

Ein Verlobungsring ohne zusätzlichen Edelstein kann auch als späterer Ehering weiter getragen werden und ist heute bei vielen Paaren äußerst beliebt. Elegante, schlichte Ringe bedeuten nicht sofort schmucklos. Durch geometrische Details und besondere Oberflächenstrukturen begeistern auch dezente Verlobungs- oder Eheringe aus wertvollem Edelmetall.

Bei Hochzeiten ist schon geraume Zeit der Trend zur Natürlichkeit angekommen. Vintage-Hochzeitskleider und entsprechende Dekorationen, romantische Hochzeitsfeiern und Trauungen in der Natur mit viel echtem Blumenschmuck wirken sich auch auf die Gestaltung von Verlobungsringen aus. So sind unter anderem florale Motive wie detaillierte Blüten, idealerweise mit Brillanten besetzt, und Ranken-Elemente beliebte Designs der Juweliere. Wie wäre es mit einem Verlobungsring, der in seinem Umfang den Sternenhimmel symbolisiert und mit wertvollen Diamanten besetzt ist?

Außergewöhnliche Verlobungsringe - ein Statement zur Individualität

Neuester Trend ist das sogenannte „Geometric Design“, welches viele Designer für Verlobungsringe  begeistert. Mehrfarbigkeit, Wellenmuster oder sogar eine ganz neue Form der Ringe verleiht den Kollektionen einen innovativen wie auch eleganten Look. Wünschen Sie sich letztendlich individuell gestaltete ausgefallene Eheringe, ist ein Verlobungsring in dieser neuen Art die perfekte Wahl.

Sie möchten einen Verlobungsring kaufen und sich vorab beraten lassen? Das Team von BAUNAT freut sich darauf, Ihnen mit seiner Expertise behilflich sein zu dürfen.

Share on:
FABIENNE RAUW