Der Brillant

Der Brillant

Der Brillant lässt mich immer an meiner Großmutter erinnern. Sie zeigte mir immer mit viel Stolz ihren brillanten Verlobungsring. Ich dachte als kleinen Jungen dass ein Brillant teurer und exklusiver als ein Diamant war, aber nichts ist weniger wahr natürlich. Diese zwei Termini werden schon öfter miteinander verwirrt und ich war damals sicherlich nicht der Einzige. Also um alle Missverständnisse zu klären: was ist nun jetzt der Unterschied zwischen einem Diamanten und einem Brillanten?

  • 0.32 Karat Memoire Ring mit kleinen Blättern aus Weißgold mit runden Diamanten Ab USD 1.000
    (exkl. MwSt.)
  • 1.00 Karat diamantener Solitärring aus Weißgold mit kleinen Diamanten Ab USD 1.900
    (exkl. MwSt.)
  • 0.50 Karat diamantener Solitärring aus Weißgold Ab USD 980
    (exkl. MwSt.)
  • 1.50 Karat klassische diamantene Ohrringe aus Weißgold mit sechs Krappen Ab USD 670
    (exkl. MwSt.)

Einfach gesagt ist der Diamant der (Edel)stein und der Brillant der Name einer Schleifweise. Ein Brillant ist ein runder Diamant, der meistverkaufte únd bis hin die beliebteste Diamantform. Da auch die Wirniss, die Mehrheit glaubt beim Hören eines Diamanten unmittelbar an den runden Brillanten. Es ist ebenfalls die schönste Diamantform. Der Brillant-Schliff – wobei der Diamant in 57 Fazetten geschliffen wird – erhöht die Lichtreflektion. Von allen Diamantformen glänzt der Brillant am schärfsten.

Welche Frau möchte keinen Heiratsantrag mit einem luxuriösen brillanten solitär Verlobungsring? Der Mann ist hiermit auf Sicherheit bedacht, aber er wird sowieso Erfolg haben. Bei BAUNAT haben wir eine breite Auswahl an brillanten Verlobungsringen.

Autor: Thomas Vanden Bogaerde

Lassen Sie sich inspirieren